Rektor i.R. Pastor Henry Holze gestorben

Nachricht 28. Januar 2008

Hannover/Bremen (epd). Der frühere Rektor des Pastoralkollegs der hannoverschen Landeskirche in Loccum, Pastor Henry Holze, ist nach Angaben der Landeskirche von Montag am vergangenen Freitag im Alter von 92 Jahren in Bremen gestorben. Der promovierte Theologe leitete das Pastoralkolleg von 1967 bis 1978.

Nach seinem Theologiestudium in Göttingen und Tübingen war Holze Pastor der Kirchengemeinde Hotteln im Kirchenkreis Hildesheim, bevor er 1955 als Studiendirektor an das damalige Predigerseminar Imbshausen bei Northeim berufen wurde. 1960 wurde er Vorsitzender des Verbandes "Evangelische weibliche Jugend Deutschlands -- Burckhardthaus", in dem zu dieser Zeit die gesamte weibliche Jugendarbeit der evangelischen Kirche zusammengefasst war.

Von 1963 bis 1967 war Holze Superintendent in Celle. Zu seinen Ehrenämtern gehörte die Mitgliedschaft in der hannoverschen Landessynode und in den Konventen der evangelischen Klöster Loccum und Amelungsborn.

(epd Niedersachsen-Bremen/b0256/28.01.08)
Copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen