Kirchentag 2009: Leitende Theologen loben das Leitwort

Nachricht 28. Januar 2008

Bremen/Hannover/Leer (epd). Die Bremische Evangelische Kirche ist Gastgeberin des 32. Deutschen Evangelischen Kirchentages vom 20. bis 24. Mai 2009, der unter der biblischen Losung steht "Mensch, wo bist du?". Bei der Organisation des Großereignisses helfen die benachbarten Kirchen, die hannoversche und die oldenburgische Landeskirche sowie die Evangelisch-reformierte Kirche mit Sitz in Leer. Leitende Theologen der beteiligten Kirchen lobten das Leitwort, das am Montag verkündet wurde und aus dem Alten Testament stammt (1. Buch Mose, Kapitel 3, Vers 9):

Pastor Renke Brahms, Schriftführer der gastgebenden Bremischen Evangelischen Kirche: "Vielleicht fragen viele Menschen eher: ,Gott, wo bist du?' Die Losung dreht dies um und erzählt von einem Gott, der uns Menschen sucht. Es ist also gar nicht unsere Leistung gefragt bei der Gottessuche. Gott sucht uns - das ist befreiend und entlastend. ,Mensch, wo bist du?' fragt aber auch nach unserem Menschenbild, das mit der sozialen Frage auf dem Spiel steht. Es geht also um Menschlichkeit in unserer Gesellschaft und um die Verantwortung jedes Einzelnen."

Margot Käßmann, Bischöfin der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers: „Die Losung passt gut zu den Herausforderungen unserer Zeit. Gott ruft den Menschen zur Verantwortung und der Mensch kann die Antwort nicht delegieren an andere Instanzen. In den großen Fragen von Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung sind wir gefragt, je einzeln, aber auch als Kirche und Gesellschaft insgesamt. Der Kirchentag ist ein guter Ort, um miteinander zu fragen: Wo stehen wir, was können wir tun, zu welcher Haltung ermutigt uns unser christlicher Glaube?"

Kirchenpräsident Jann Schmidt von der Evangelisch-reformierten Kirche: "Ein Kirchentag ist immer Zeitansage. Losgelöst vom biblischen Bezug kann die Kirchentagslosung auch als Frage an den Menschen verstanden werden: Mensch, wo bist und bleibst du in der Orientierungslosigkeit? Mensch, wo bist und bleibst du in den Auswüchsen der Globalisierung? Die Losung hat gesellschaftliche und theologische Brisanz und ist dazu angetan, den Bremer Kirchentag zu einem Forum des Dialogs über brennende Fragen der Zeit zu machen."

Internet: www.kirchentag.net

(epd Niedersachsen-Bremen/b0255/28.01.08)
Copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen