Dr. Ralph Charbonnier wird Superintendent im Kirchenkreis Burgdorf

Nachricht 18. Januar 2008

Dr. Ralph Charbonnier wird neuer Superintendent im Kirchenkreis Burgdorf. In seiner heutigen Sitzung wählte der Kirchenkreistag des Evangelisch-lutherischen Kirchenkreises Burgdorf den 45-jährigen Theologen mit sehr großer Mehrheit. Im November letzten Jahres hatte sich sowohl der Wahlausschuss des Kirchenkreises als auch der Kirchenvorstand der Superintendenturgemeinde St.-Pankratius in Burgdorf einstimmig für Dr. Charbonnier ausgesprochen. Er wird Nachfolger von Dr. Detlef Klahr, der im Mai 2007 zum Landessuperintendenten für den Sprengel Ostfriesland ernannt worden ist.

Am 1. April wird Dr. Charbonnier seinen Dienst antreten. Damit verbunden ist ein Stellenanteil als Seelsorger an der Pankratius- Kirchengemeinde. Er wird einer von dreizehn Superintendentinnen und Superintendenten im Evangelisch-lutherischen Sprengel Hannover, der von seiner Ausdehnung die Region Hannover sowie die Kirchenkreise Grafschaft Schaumburg, Nienburg und Stolzenau-Loccum umfasst.
„Diese Aufgabe gibt mir die Möglichkeit, die zeitlose Botschaft des Glaubens in vielfältigen zeitgemäßen Formen kirchlich erkennbar werden zu lassen“, freut sich Dr. Charbonnier auf seinen neuen Dienst.

Kollegiale Zusammenarbeit und der Wunsch, bei der Vielfalt kirchlicher Arbeit mitzuwirken, sind Dr. Charbonnier besonders wichtig: „Die Unterstützung von ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die Verbindung von Tradition und Innovationsfreude, aber auch von städtischen und ländlichen Strukturen reizen mich.“ Für sein Amt bringt Dr. Charbonnier Erfahrungen aus unterschiedlichsten Zusammenhängen mit. Er studierte außer Theologie auch Ingenieurwissenschaften und Philosophie.
Anschließend promovierte er zum Thema „Technik und Theologie“. Nach seinem Vikariat war er von 1999 (Ordination) bis 2002 Pastor in der St.-Vitus-Kirchengemeinde Wilkenburg-Harkenbleck bei Hannover.

Zurzeit ist Dr. Charbonnier Mitarbeiter am Zentrum für Gesundheitsethik, einem Institut der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die Förderung der Palliativversorgung, Hospizarbeit und Seelsorge für schwer kranke und sterbende Menschen sowie Ethikberatung im Krankenhaus.

Charbonnier ist verheiratet und hat zwei Töchter (zwei und vier Jahre alt). Ehefrau Annette Charbonnier ist Pastorin der St.-Vitus- Kirchengemeinde Wilkenburg-Harkenbleck.

Hannover, 17.1.2008
Pastor Joachim Lau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Sprengel Hannover der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers

info@sprengel-hannover.de