Heiligabend: Predigt der Landesbischöfin mit Außenübertragung

Nachricht 19. Dezember 2007

Landesbischöfin Dr. Margot Käßmann predigt Heiligabend – Montag, den 24. Dezember 2007 – in zwei Gottesdiensten in der Marktkirche Hannover. Der erste Gottesdienst beginnt um 16.30 Uhr. Musikalisch gestaltet wird er vom Mädchenchor Hannover unter der Leitung von Professorin Gudrun Schöfel.

Der zweite Gottesdienst beginnt um 18.00 Uhr. Die musikalische Gestaltung liegt beim Knabenchor Hannover unter der Leitung von Professor Jörg Breiding. An der Orgel ist in beiden Gottesdiensten Marktkirchenorganist Ulfert Smidt zu hören.

Erstmals können beide Gottesdienste auf einer Großbildleinwand außerhalb der Kirche verfolgt werden. Zwei Kameras in der Marktkirche übertragen die gesamten Gottesdienste live auf eine Leinwand, die neben dem Hauptportal im Schatten des großen Weihnachtsbaumes vor der Marktkirche stehen wird.

Landesbischöfin Käßmann sagt dazu: „Mich hat es immer bedrückt, wenn Menschen am Heiligen Abend abgewiesen werden mussten. Deshalb freue ich mich sehr, dass diese Außenübertragung möglich wird.“ In den vergangenen Jahren konnten aus Platz- und Sicherheitsgründen nicht alle Menschen in die Marktkirche eingelassen werden, die diese Gottesdienste besuchen wollten.

Über weitere Gottesdienstangebote in Hannover, der Landeskirche und bundesweit informiert das ökumenische Internetangebot http://www.weihnachtsgottesdienste.de/.

Hannover, 19. Dezember 2007
Pressestelle der Landeskirche