Kirche in Funk und Fernsehen

Nachricht 19. November 2007

Wenn der Partner plötzlich stirbt

"Offen gesagt..." die christliche Talksendung aus der St. Pauli Kirche Hamburg mit Moderator Pastor Jan Dieckmann am Sonntag, 25.11.2007 um 14.45 Uhr im NDR-Fernsehen

Wenn der geliebte Partner plötzlich und unerwartet stirbt, bricht eine Welt zusammen. Auf einen Tod durch Krankheit kann man sich vorbereiten und Abschied nehmen. Doch bei einem Herzinfarkt oder einem Unfall bleibt keine Zeit für ein Adieu. Pastor Jan Dieckmann spricht am Ewigkeitssonntag, 25.11.2007 um 14.45 Uhr im NDR-Fernsehen mit Betroffenen.

Ausgerechnet in ihrem Lieblingsrestaurant erlitt Gisela Höfers Mann im Juli dieses Jahres einen tödlichen Herzinfarkt. Trotz Reanimation und sofortigem Transport ins Krankenhaus wachte er aus seinem Koma nicht mehr auf. Jürgen Brennecke verlor seine Frau nach einer plötzlichen Hirnblutung. "Früher habe ich nur die Arbeit gesehen, und dass der Betrieb lief. Nach dem Tod meiner Frau sehe ich die Welt mit anderen Augen. Ich bin viel sensibler geworden."

Wie gehen Menschen mit Schicksalsschlägen um? Welche Wege finden sie zu trauern? Und wie kommen sie ins Leben zurück? Darüber spricht Pastor Jan Dieckmann mit Gisela Höfer und Jürgen Brennecke bei "offen gesagt...", der christlichen Talksendung in der St. Pauli Kirche in Hamburg.

"Offen gesagt..." ist die christliche Talksendung im NDR-Fernsehen und kommt aus der St. Pauli Kirche in Hamburg.

"Offen gesagt..." wird gemeinsam verantwortet vom Katholischen Rundfunkreferat für den NDR und der Evangelischen Radio- und Fernsehkirche im NDR.

"Offen gesagt..." wird von Pastor Jan Dieckmann moderiert und ist die einzige ökumenische Sendung im deutschen Fernsehen.

Infos: www.fernsehkirche.de

+++++

Kirchenbeiträge auf NDR 1 Radio Niedersachsen

Samstag, 24. November, "Noch eine Frage"

09.15 Uhr "Niedere Beweggründe" - Eine Hörerin fragt: "Warum müssen die Menschen so grausam sein und andere vernichten, um Profit zu schlagen?" Jan von Lingen antwortet.


Sonntag, 25. November

09.15 Uhr Das Sonntagsgespräch zu einem aktuellen Thema der Woche - "Noch eine Frage" an Pastor Joachim Köhler aus Loccum (ev.).

11.15 Uhr Tod oder Auferstehung? - ein Zwischenruf zum Ewigkeitssonntag von Andreas Brauns (kath.)


Dienstag, 27. November
zwischen 10 und 12 Uhr "Darf ich das? Gewissensfragen im Alltag"

Mitleid mit Schlachttieren - Der Gewissensexperte der evangelischen Kirche, Klaus Hampe, antwortet heute auf folgende Gewissensfrage: "Mir tut es immer so leid, wenn unsere eigenen Tiere geschlachtet werden müssen. Ist das richtig, oder nicht? Mein Problem ist: Ich esse Fleisch, aber wenn ich diese Tiere einige Monate oder Jahre gekannt habe, dann tut mir das in der Seele weh."


Samstag, 1.Dezember, "Noch eine Frage"

09.15 Uhr Andreas Brauns vom katholischen Rundfunkreferat beantwortet eine Hörerfrage.