Andrea Radtke neue Oberlandeskirchenrätin in Hannover

Nachricht 19. Oktober 2007

Hannover (epd). Andrea Radtke wird neue Oberlandeskirchenrätin für Arbeits- und Dienstrecht in Hannover. Die 44-jährige Juristin übernimmt zum Januar 2008 im evangelischen Landeskirchenamt die Nachfolge von Peter Fündeling, teilte die hannoversche Landeskirche am Donnerstag mit. Radtke ist bereits seit Juli kommissarische Leiterin des Dezernates für Mitarbeiterrecht. Seit 2005 war sie als Oberkirchenrätin im Landeskirchenamt für tarifrechtliche Fragen und Gleichstellungsfragen zuständig.

Radtke studierte Rechtswissenschaften in Göttingen und absolvierte nach dem ersten Examen ihren Vorbereitungsdienst im Bezirk des Oberlandesgerichtes Celle. Nach dem zweiten Examen kam sie 1991 als Assessorin ins Landeskirchenamt. 2001 wechselte sie zum Saarländischen Städte- und Gemeindetag und beriet Kommunen in arbeits- und tarifrechtlichen Fragen. Die hannoversche Landeskirche beschäftigt rund 30.000 hauptamtliche Mitarbeiter.

(epd Niedersachsen-Bremen/b3077/18.10.07)
Copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen