Landeskirche startet Fernstudium für feministische Theologie

Nachricht 02. Oktober 2007

Hannover (epd). Die hannoversche Landeskirche hat am Sonnabend erstmals ein Fernstudium für feministische Theologie gestartet. "Viele Kirchenmitglieder haben das Bedürfnis, eine fundierte theologische Bildung zu bekommen", sagte Mitinitiatorin Anne Rieck vom evangelischen Frauenwerk bei der Auftaktveranstaltung mit rund 50 Teilnehmerinnen in Hannover. Das Programm richtet sich an Frauen, die ehrenamtlich in der Kirche tätig sind. Sie sollen die neu erworbenen Kenntnisse in Gemeinden und Gruppen weitergeben.

Die Theologie werde in dem Fernstudium konsequent auf den Lebenshorizont von Frauen bezogen, sagte Pastorin Rieck. Die Teilnehmerinnen erhalten sieben Studienbriefe zu grundlegenden theologischen Themen, die sie in jeweils acht bis zehn Wochen durcharbeiten. Das Studium wird begleitet von Wochenend-Seminaren und Treffen vor Ort mit Tutorinnen. Es dauert etwa anderthalb Jahre. Auch andere große evangelische Landeskirchen bieten ein solches Studium inzwischen an.

Feministische Theologie sei nach wie vor nötig, sagte der Geistliche Vizepräsident im hannoverschen Landeskirchenamt, Arend de Vries, in einem Grußwort: "Die männlichen Gesichter Gottes sind Jahrhunderte lang transportiert worden. Die weiblichen Gesichter Gottes haben wir längst noch nicht alle gesehen." Die Christen müssten Auskunft über ihren Glauben geben können, sagte er. Viele Menschen seien heute auf der Suche nach spirituellen Erfahrungen und nach einer Kraftquelle für ihr Leben.

Pastorin Anne Rieck erläuterte, dass bei vielen Ehrenamtlichen die theologische Bildung nach der Konfirmation oder nach dem Abitur abreiße. Viele Frauen hätten den Wunsch geäußert, einmal einen Gesamtüberblick zu bekommen. "Es ist auch ein Programm gegen den Traditionsabbruch", sagte sie. Frauen seien in den Familien die Hauptübermittlerinnen der christlichen Tradition. Das hannoversche Fernstudium soll regionale Besonderheiten mit einbeziehen wie die Erfahrungen in den evangelischen Damenstiften in Niedersachsen.

Internet: www.frauenwerk-hannover.de

(epd Niedersachsen-Bremen/b2858/29.09.07)
Copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen