Neue Bücher zum Thema Fundraising erschienen

Nachricht 02. Oktober 2007

Ingrid Alken, Paul Dalby, Lothar Schulz (Hg.) Kirchen und Fundraising, Konzepte, Projekte und Impulse , Reihe: Fundraising-Studien. Zu Kunst und Kultur der Gabe Bd. 3, 336 S., 29.90 EUR, br., ISBN 978-3-8258-0741-2

Kirche verändert sich, damit sie ihrem Auftrag besser gerecht werden kann. Dazu gehört vor allem die Bereitschaft zum Fundraising, die "institutional readiness". Es wird investiert: in Fundraising-Stellen, in Projekte, in Database-Fundraising. Der vorliegende Band nimmt sich der Besonderheiten kirchlichen Fundraisings an. Er stellt verschiedene Konzepte und Finanzierungsmodelle zur Implementierung vor. Gelungene Projekte, Kampagnen und Spezialthemen wie Bußgeld- und Database-Fundraising runden das Bild ab.


Paul Dalby (hg.), Landeskirchenamt Hannover, Fundraising Complete; ein Lexikon für kirchliches Fundraising, A4, 311 S. 29 €.

Als Materialbuch werden für den Laien wie fortgeschrittenen Fundraiser alle Themen vom ersten Planungsschritt bis hin zur Stiftungsgründung im diakonischen oder kirchlichen Raum als Loseblattsammlung angeboten. Umfangreiches Glossar und Checklisten auf CD-Rom liefern einen umfassenden Blick auf den aktuellen technischen Stand des Fundraisings. Über Nachlieferungen werden Änderungen z.B. im Gemeinnützigkeitsrecht usw. eingearbeitet; so bleibt die Aktualität erhalten.


Beide Bücher können bei Frau Heike Körber, heike.koerber@evlka.de. bestellt werden. Einleitung und Inhaltsverzeichnis sind kostenlos als PDF-Datei zu erhalten.