Bischöfin Käßmann zu Gast bei erstem Talk mit Anne Will

Nachricht 14. September 2007

Hannover/Berlin (epd). Die hannoversche Landesbischöfin Margot Käßmann ist an diesem Sonntag zu Gast in der ersten Ausgabe der Talkshow "Anne Will". Das Thema der Sendung lautet "Rendite statt Respekt - Wenn Arbeit ihren Wert verliert", teilte Wills Produktionsfirma Will Media am Freitag mit. Die Talkshow wird von 21.45 bis 22.45 Uhr live im Ersten ausgestrahlt.

Weitere Gäste im Studio sind der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU), SPD-Chef Kurt Beck, Telekom-Chef René Obermann, der Psychotherapeut Bernd Sprenger sowie Kerstin Weser, Mitarbeiterin eines Call-Centers. Anne Will übernimmt den Sendeplatz am Sonntagabend von Sabine Christiansen, die zuletzt rund 3,9 Millionen Zuschauer mit ihrer Talkshow erreicht hatte. Die Sendung wurde seit dem 4. Januar 1998 ausgestrahlt und lief am 24. Juni 2007 zum letzten Mal.

Ursprünglich war der RTL-Moderator Günther Jauch als Christiansen-Nachfolger vorgesehen. Nach Meinungsverschiedenheiten mit verschiedenen ARD-Gremien hatte Jauch jedoch Anfang des Jahres überraschend abgesagt.

(epd Niedersachsen-Bremen/b2696/14.09.07)
Copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen