Erster Synoden-Bericht für die Ohren

Nachricht 14. Juni 2007

Landesbischöfin Dr. Margot Käßmann jetzt zum Nachhören im Internet

*****

HINWEIS:
der Audio-Mitschnitt (mp3-Dateien) steht Ihnen ab ca. 13 Uhr zur Verfügung!

*****

Direkt nach ihrem traditionellen Bericht vor der XII. Tagung der 23. Landessynode der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers am kommenden Freitag steht der gesamte Vortrag von Landesbischöfin Dr. Margot Käßmann erstmals zum Hören im Internet bereit. Unter www.evlka.de/synode/ kann die ungekürzte Rede der Landesbischöfin angehört bzw. als mp3-Datei heruntergeladen werden.

Dieser besondere Audioservice richtet sich sowohl an interessierte Beobachter des Kirchenparlaments als auch an die Kollegen der Presse, die diesen Service kostenfrei für die eigene Berichterstattung nutzen können.

Präsentiert wird dieser erste Audioservice einer deutschen Bischöfin von der Presse- und Informationsstelle sowie dem Internetbeauftragten der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers zusammen mit dem Evangelischen Kirchenfunk Niedersachsen GmbH.

Die XII. Tagung der 23. Landessynode der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers findet vom 14. bis 16. Juni 2007 im Henriettenstift in Hannover statt.

Weitere aktuelle Informationen und Berichte hierzu sind außerdem auch auf den Internetseite www.evlka.de/synode oder www.ekn.de zu finden.

Der Evangelische Kirchenfunk Niedersachsen (ekn) arbeitet seit 1987 für niedersächsische Privatfunksender sowie öffentlich-rechtliche Sendeanstalten und hat als erste kirchliche Redaktion in Deutschland bereits im Sommer 2005 im Internet ein eigenes Podcast-Angebot bereit gestellt. Unter www.heavenraDIO.net bietet der ekn gemeinsam mit dem Dachverband der evangelischen Privatfunkredaktionen und dem Rundfunkbeauftragten der Evangelischen Kirche in Deutschland auch ein eigenes 24-Stunden-Radioprogramm im Internet an.

Hannover, 14.6.2007 – Pressestelle der Landeskirche