"Kirche-entdecken.de" jetzt auch mit Erfurter Netcode ausgezeichnet

Nachricht 20. Mai 2007

Der vor kurzem mit dem "Silbernen Webfish" prämierten Kinder-Website www.kirche-entdecken.de (s. -> hier) wurde nun in Erfurt das Qualitätssiegel "Erfurter Netcode" verliehen.

Im Rahmen des Deutschen Kinder- Film & Fernseh-Festivals GOLDENER SPATZ wurde das Qualitätssiegel für Anbieter besonders altersgerechter und qualitativ hochwertiger Angebote für Kinder im Internet an die Internetseiten www.kirche-entdecken.de, www.global-gang.de www.joe-max.de, sowie www.kika.de vergeben.

Ein unabhängiger Siegelausschuss hatte zuvor in einem intensiven Verfahren insgesamt 48 Bewerbungen von Internetanbietern geprüft und dem Vereinsvorstand anschließend die Siegelvergabe an die vier neuen Anbieter empfohlen.

Der Erfurter Netcode geht auf eine Initiative der katholischen und der evangelischen Kirche, der Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie, des Landes Thüringen, der Landesmedienanstalten in Thüringen und Nordrhein-Westfalen und der Stadt Erfurt zurück. Die Grundlagen für die Verleihung des Siegels des Erfurter Netcode sind u.a. Kriterien wie Transparenz in der Selbstdarstellung, kindgerechte Gestaltung und die Vermittlung von Medienkompetenz; letzteres beinhaltet insbesondere auch den sicheren Umgang mit dem Internet. Das Qualitätssiegel soll sowohl Eltern, Pädagogen und der interessierten Öffentlichkeit als auch den Anbietern selbst eine Orientierung hinsichtlich guter Surfangebote und Internetadressen für Kinder geben. Dabei gehen die Anforderungen des Erfurter Netcodes über die gesetzlichen Bestimmungen des Kinder- und Jugendmedienschutzes deutlich hinaus. Der Netcode möchte dabei ein Zeichen setzen für die besondere Verantwortung der Erwachsenen gegenüber Kindern und Heranwachsenden, die die Welt des Netzes erkunden möchten.

Weitere Infos: www.erfurter-netcode.de

www.kirche-entdecken.de ist das erste Internet-Angebot evangelischer Kirchen für Kinder im Grundschulalter. Es wurde im Mai 2005 auf dem Kirchentag in Hannover gestartet. Kinder lernen hier spielerisch den Kirchenraum als Erlebnisraum kennen. Kreativität und Medienkompetenz werden gefördert, Wissen über den christlichen Glauben wird spielerisch vermittelt: Die Kinder können Geschichten aus der Bibel lesen oder hören, Wissenswertes über das Kirchenjahr und über andere Religionen erfahren, ein Bibelquiz lösen und vieles mehr.

Entwickelt und betreut wird www.kirche-entdecken.de von einer Projektgruppe aus Theologen und Medienwissenschaftlern, zu der Johanna Haberer (Universität Erlangen-Nürnberg), Johannes Neukirch (Evangelisch-Lutherische Landeskirche Hannovers), Roland Rosenstock (Universität Greifswald), Marius Strecker (Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern) und Uli Geißler (Amt für Jugendarbeit Nürnberg) gehören. Die Agentur Kerygma (Köln) hat das Angebot realisiert.