Ökumenisches Forum des Arbeitskreises Konziliarer Prozess

Nachricht 24. April 2007

Am Sonnabend, den 12. Mai 2007, findet von 10.00 Uhr bis 17.30 Uhr im Katholischen Bildungszentrum St. Clemens Hannover (Goethestraße 31, Eingang vom Kirchplatz der Clemens-Basilika) das XV. Ökumenische Forum des Arbeitskreises Konziliarer Prozess der evangelischen Kirchen in Niedersachsen statt.

Das Forum begleitet kritisch aus Sicht der kirchlichen Basis die „Dritte Europäische Ökumenische Versammlung" (4. bis 9. September 2007, Sibiu/Hermannstadt, Rumänien), die durch die Kirchenleitungen vorbereitet wird.

Themen des Ökumenischen Forums sind u.a.:
• Kritik an der gegenwärtigen Wirtschafts-, Militär- und Umweltpolitik der Europäischen Union.
• Konsequenzen aus der Selbstverpflichtung der Kirchen in Europa, für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung einzutreten.

Gäste sind:
• Christina Biere (Zentralausschuss Ökumenischer Rat
der Kirchen (ÖRK) / More Ecumenical Empowerment Together (MEET)
• Werner Gebert (Plädoyer für eine ökumenische Zukunft)
• Ulrich Frey (früherer Geschäftsführer der Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden)
• Peter Schönhöffer (Pax Christi / Kairos Europa)
• Jutta Sundermann (Association pour une Taxation des Transactions financières pour l'Aide aux Citoyens (attac) / „Gendreck-Weg")

Noch bis zum 27. April können sich Interessierte zu diesem Forum anmelden. Eintritt: 20 € (Erwerbstätige), 10€ (Nichterwerbstätige)

Im „Konziliaren Prozess" setzen sich seit 22 Jahren Christinnen und Christen in Deutschland für die Themen „Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung" ein.

Seit 1988 richtet der Arbeitskreis Konziliarer Prozess der Konföderation evangelischer Kirchen Ökumenische Foren zu unterschiedlichen Themen aus.

Ronnenberg, 23. April 2007
Superintendent Hermann de Boer,
Arbeitskreis Konziliarer Prozess der
Konföderation evangelischer Kirchen, Vorsitzender

Internet: www.akkpn.de