„Darf ich das? – Gewissensfragen im Alltag“

Nachricht 15. Januar 2007

Die neue Reihe bei NDR 1 Niedersachsen und in der Evangelischen Zeitung

Darf ich mit Erkältung Zug fahren? Soll ich einem Obdachlosen Geld geben, auch wenn er sich davon möglicherweise sofort Alkohol kauft? Immer wieder begegnen uns solche Gewissensfragen im Alltag. Aber wie soll man sich verhalten? Die Evangelische Radiokirche, NDR 1 Niedersachsen und die Evangelische Zeitung geben Ihnen jetzt Hilfestellung.

Am Dienstag (16.1.) startet die neue Sendereihe „Darf ich das? Gewissensfragen im Alltag“ bei NDR 1 Niedersachsen. Immer dienstags wird Gewissensexperte Klaus Hampe zwischen 10 und 12 Uhr knifflige Alltagsfragen von Hörern und Lesern beantworten. Jeden Sonntag kann man die Ethik-Kolumne dann in der Evangelischen Zeitung oder im Internet unter www.gewissensfragen.de (Hinweis vom 10.3.2016: Adresse nicht mehr aktuell) nachlesen.

Plagt Sie auch eine Gewissensfrage? Dann rufen Sie doch einfach das Gewissenstelefon an (0511) 35 34 173 oder schreiben Sie an „Gewissensfragen“ c/o königsworth medienbüro, Königsworther Str. 23 A, 30167 Hannover bzw. fragen@gewissensfragen.de. (Hinweis vom 10.3.2016: Adresse nicht mehr aktuell)

Einmal in der Woche wählt Klaus Hampe eine Gewissensfrage aus und beantwortet sie bei NDR 1 Niedersachsen und in der Evangelischen Zeitung.

Die Sendereihe „Darf ich das? Gewissensfragen im Alltag “ wird von der Hanns-Lilje-Stiftung unterstützt.

Klaus Hampe ist der Gewissensexperte der Evangelischen Radiokirche im NDR. Früher wollte der gelernte Buchhändler Pastor werden, doch es kam anders. Erst leitete er eine Buchhandlung in Südafrika, dann arbeitete er als Buchhändler und Journalist im Schwarzwald. Heute ist er für die Öffentlichkeitsarbeit des Evangelisch-lutherischen Missionswerks in Hermannsburg verantwortlich.

Weitere Informationen:
www.gewissensfragen.de (Hinweis vom 10.3.2016: Adresse nicht mehr aktuell)