Christlich-jüdische Gespräche in Hannover mit Kunst

Nachricht 05. Januar 2007

Hannover (epd). Von einer Kunstausstellung wird eine neue Reihe christlich-jüdischer Gespräche in der Marktkirche in Hannover begleitet. Sie zeigt "Szenen aus der Bibel" von dem amerikanischen Künstler David Bennett. Der Sänger und Maler russisch-jüdischer Abstammung werde bei der Eröffnung am 10. Januar um 17 Uhr anwesend sein, kündigte der evangelisch-lutherische Stadtkirchenverband am Freitag an. Die Gesprächsreihe selbst steht unter dem Motto "Stadt ohne Mauern" und findet bis zum 7. Februar jeweils mittwochs um 17 Uhr statt. Die Ausstellung ist täglich von 10 bis 18 Uhr zu sehen.

(epd Niedersachsen-Bremen/b0027/05.01.07)
Copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen