Allianz-Gebetswoche wird auch in Hannover eröffnet

Nachricht 04. Januar 2007

Hannover (epd). In Hannover wird die Allianz-Gebetswoche am Sonntag mit einem Gottesdienst um 18 Uhr in der Marktkirche eröffnet. Die weltweite Gebetswoche bis zum 14. Januar stehe unter dem Motto "Jesus Christus - von Ewigkeit her", teilte der evangelisch-lutherische Sprengel Hannover am Donnerstag mit. Den Gottesdienst gestalten die lutherische Landessuperintendentin Ingrid Spieckermann, der katholische Regionaldechant Klaus Funke und der methodistische Pastor Christhard Elle.

Die Gebetswoche findet nach Angaben der Deutschen Evangelischen Allianz in mehr als 25 Ländern statt. Die Evangelische Allianz ist eine 1846 gegründete theologisch konservative Bewegung, der Christen unabhängig von ihrer Kirchenzugehörigkeit angehören. Derzeit zählen sich in 124 Nationen etwa 380 Millionen Christen dazu. In Deutschland fühlen sich ihr den Angaben zufolge rund 1,3 Millionen Menschen zugehörig. Seit 1858 treffen sich auch Christinnen und Christen in Deutschland zur Gebetswoche.

(epd Niedersachsen-Bremen/b0017/04.01.07)
Copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen