Freie Wohlfahrtspflege: Flitta neuer Vorsitzender

Nachricht 02. Januar 2007

Hannover (epd). Hans-Joachim Flitta, Geschäftsführer der Arbeiterwohlfahrt Niedersachsen, ist seit Anfang Januar neuer Vorsitzender der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege. Er übernimmt das Amt turnusgemäß von Günter Famulla, dem Landesvorsitzenden des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes, teilte die Arbeitsgemeinschaft am Dienstag mit. Neuer stellvertretender Vorsitzender ist Bernd Anders vom Deutschen Roten Kreuz.

In der Landesarbeitsgemeinschaft sind die Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege zusammengeschlossen. Dazu gehören neben der Arbeiterwohlfahrt, dem Paritätischen und dem Roten Kreuz die Caritas, die Diakonie und die Jüdische Wohlfahrt. Damit repräsentiert die Arbeitsgemeinschaft nach eigenen Angaben rund 6.000 soziale Einrichtungen, Beratungsstellen und Dienste in Niedersachsen mit mehr als 220.000 hauptamtlichen Mitarbeitern.

(epd Niedersachsen-Bremen/b0007/02.01.07)
Copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen