Landesbischöfin überreicht "Leibniz-Ring" an Regisseur Wortmann

Nachricht 05. Dezember 2006

Hannover (epd). Die hannoversche Landesbischöfin Margot Käßmann hat den Dokumentarfilm "Deutschland. Ein Sommermärchen" von Regisseur Sönke Wortmann als "einen wohl unwiederholbaren Glücks- und Sonderfall" gewürdigt. Die Bischöfin der größten evangelischen Landeskirche in Deutschland überreichte Wortmann am Dienstagabend für seine Dokumentation über die Fußball-Weltmeisterschaft im vergangenen Sommer den mit 15.000 Euro dotierten "Leibniz-Ring-Hannover", den der Presse Club Hannover seit 1997 vergibt.

Im Zentrum des Films stehen die deutsche Nationalelf, die Spiele, die Stimmung in der Kabine und die Rituale im Stadion. "Jenseits von Fußball und nationalem Enthusiasmus bezeugt der Film das unstillbare Interesse, ein Ereignis in Bildern erzählt zu bekommen, an dem man irgendwie beteiligt war", sagte Käßmann. Wortmann nehme in seinem Film an den Ereignissen teil, ohne sich aufzudrängen und ohne zu beurteilen oder zu verurteilen. "Er ist nicht Voyeur, nicht Offenbarer, sondern ein bewusster Begleiter."

Der Film bekenne sich zu einem Menschenbild, in dem sich die Beteiligten trotz aller Unterschiedlichkeiten mit Respekt begegneten. "Ein Sommermärchen kann man nicht machen, aber man kann auch nicht einfach darauf warten, dass es geschieht." Vorbereitung und Einsatz seien ebenso nötig gewesen wie ein Zusammenwirken unterschiedlichster individueller und gemeinschaftlicher Kräfte. Das Wunder des Sommers 06 sei für sie, dass Deutschland vom Ausland als gastfreundlich wahrgenommen wurde und deutsche Fahnen nicht bedrohlich und nationalistisch, sondern patriotisch und weltoffen zugleich wirkten, sagte Käßmann.

Als Theologin müsse sie aber auch klar sagen, dass es keinen Fußballgott gebe. An Gott, dem Schöpfer der Welt, werde deutlich, dass Leiden zum Leben gehöre und dass die Menschen sich gerade in schweren Stunden Gott anvertrauen dürften, sagte die Bischöfin: "Wenn wir unser Leben beenden müssen, kann kein Fußballverein helfen, wohl aber der Halt, den Gott uns gibt über den Tod hinaus."

(epd Niedersachsen-Bremen/b3363/05.12.06)
Copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen