Gedenken an tote Kinder in Bremen und Niedersachsen

Nachricht 02. Dezember 2005

Bremen/Hannover (epd). Verwaiste Eltern in Bremen und Niedersachsen erinnern am 11. Dezember in vielen Gottesdiensten an ihre toten Söhne und Töchter. Der zweite Sonntag im Dezember sei seit vielen Jahren der "Weltgedenktag für verstorbene Kinder", sagte am Freitag der Geschäftsführer des Vereins Verwaister Eltern in Bremen, Heiner Melching.

Der Bremer Gedenkgottesdienst beginnt um 10 Uhr in der evangelisch-reformierten Kirche Blumenthal (Landrat-Christians-Straße 78). Weitere Gottesdienste gibt es in Niedersachsen, unter anderem in Hannover, Cuxhaven, Verden und Loxstedt. Andachten sind auch in Celle, Gifhorn, Holzminden, Braunschweig und Peine geplant. Nähere Informationen zu den Terminen gibt der Bundesverband Verwaister Eltern in Deutschland (www.veid.de). (epd Niedersachsen-Bremen/b3847/02.12.05)

Copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen