Gorka vergibt fünftes Orgel-Stipendium an Jugendliche

Nachricht 22. November 2005

Hildesheim (epd). Der Hildesheimer evangelische Landessuperintendent Eckhard Gorka hat zum fünften Mal ein Orgel-Stipendium an Jugendliche aus dem Kirchensprengel Hildesheim verliehen. Vier Nachwuchsorganisten erhielten eine Förderung von jeweils 410 Euro, teilte der Sprengel am Dienstag mit.

Diese solle dabei helfen, "dass die Orgeln in den Kirchen nicht verstummen", sagte Gorka. Die Kirchenmusik sei neben der Bibel ein unverwechselbares Kennzeichen evangelischer Frömmigkeit. Sie erreiche eine Tiefendimension, an die das gesprochene Wort nicht heran komme.

Das Stipendium ging an Wiebke Seemann und Ricarda Sparber aus Coppenbrügge bei Hameln, Irene Mezedjri aus Wolfsburg und Jonas Zimmermann aus Meinersen bei Gifhorn. Die Förderung wird für jeweils ein Jahr vergeben und aus einer Kollekte finanziert. Das Geld kann für Orgelunterricht oder Noten ausgegeben werden. Bisher haben 20 Nachwuchsorganisten das Stipendium erhalten. Es kann bei gutem Erfolg verlängert werden.
(epd Niedersachsen-Bremen/b3724/22.11.05)
Copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen