21 September - Internationaler Gebetstag für den Frieden

Nachricht 06. September 2005

Der Ökumenische Rat der Kirchen beteiligt sich zum zweiten Mal am Internationalen Tag des Friedens, der von den Vereinten Nationen ausgerufen worden ist, und lädt christliche Gemeinden in aller Welt ein, in allen teilnehmenden Kirchen am 21. September für den Frieden zu beten. Das Thema des Gebetstags 2005 lautet "Gemeinschaften des Friedens für alle" und wurde von den Kirchen in Asien vorgeschlagen - der Region, die dieses Jahr im Mittelpunkt der Dekade zur Überwindung von Gewalt steht.

Gebete und Materialien für den diesjährigen Gebetstag finden Sie auf der Webseite der Dekade zur Überwindung von Gewalt. Zur Verteilung an alle Interessenten hat die Dekade eine Broschüre veröffentlicht, die auf Anfrage kostenlos beim Dekade-Büro bestellt oder von der Webseite der Dekade heruntergeladen werden kann: www.gewaltueberwinden.org

Das Filmprojekt „Peace One Day" hat in Zusammenarbeit mit BBC und Passion Pictures einen ausgezeichneten Film zum Internationalen Tag des Friedens produziert, der von seiner Webseite heruntergeladen werden kann: http://www.peaceoneday.org