Auf einen Blick (31.8.)

Nachricht 31. August 2005

Die EKD wird heute 60 Jahre alt!
Siehe: www.ekd.de

+++

Ratstagung des Lutherischen Weltbundes (LWB) in Jerusalem vom 31.8. bis 6.9. / Berichterstattung unter www.lutheranworld.org
+++

Hannover: Ökumenischer Messestand bei den "Babydays"
Hannover (epd). Die christlichen Kirchen werden sich an der Messe "Babydays" am Wochenende in Hannover mit einem gemeinsamen Stand beteiligen. Protestanten und Katholiken informieren in der Eilenriedehalle über die Themen Taufe, religiöse Erziehung und Kinderbetreuung, teilte der Evangelisch-lutherische Stadtkirchenverband Hannover mit. Am Sonntag um 15.30 Uhr feiern beide Kirchen einen ökumenischen Gottesdienst am Stand. Mitarbeiter der Kirchen hielten auch Vorträge, hieß es. (epd Niedersachsen-Bremen/b2765/31.08.05)
+++

Elbe-Weser-"Orgellandschaft" startet mit Konzertnacht
Cuxhaven/Stade (epd). Mit einer internationalen Orgelnacht wird am 3. September in der St.-Petri-Kirche in Cuxhaven die diesjährige "Orgellandschaft zwischen Elbe und Weser" eröffnet. Dazu gehören nach Angaben der Veranstalter von der Orgelakademie in Stade Klassik, Jazz, Tanz und italienisches Essen. Bis Anfang Oktober werden in der Reihe mit Konzerten unter dem Titel "Fantastische Orgelgedanken" 20 zumeist historische Instrumente im Elbe-Weser-Raum vorgestellt.
(epd Niedersachsen-Bremen/b2784/31.08.05)

Weitere Informationen: www.orgelakademie.de
+++

Theologe Steffensky sieht wichtige Aufgaben für Kirchen
Bad Bederkesa (epd). Für den evangelischen Theologen Fulbert Steffensky nehmen die Kirchen in einer zunehmend weltlich orientierten Gesellschaft eine wichtige Funktion ein. Sie müssten mit ihrer Sprache, ihren Ritualen und ihren Räumen zur Verfügung stehen, wenn die Menschen sie brauchten, heißt es in der Ankündigung zu einem Gesprächsabend mit dem Theologen am 8. September im Evangelischen Bildungszentrum Bad Bederkesa bei Bremerhaven. Ihre Tradition berge wegweisende Orientierung für gegenwärtige gesellschaftliche Herausforderungen.

Der ehemalige Professor für Religionspädagogik am Fachbereich Erziehungswissenschaften der Universität Hamburg kommt nach Bad Bederkesa, um näher zu erläutern, warum für ihn die Kirche unentbehrlich ist. Der Abend im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Forumsgespräche - eine Region im Dialog" beginnt um 19 Uhr. Der 72-jährige Steffensky hat katholische und evangelische Religion studiert. Bevor er 1969 zur evangelischen Kirche wechselte, war er Benediktinermönch. (epd
Niedersachsen-Bremen/b2782/31.08.05)
+++

Hannover: Festtage zum Leben und Werk von Leibniz
Hannover (epd). Die Neustädter Hof- und Stadtkirche in Hannover wird vom 4. bis 18. September zum zweiten Mal die Leibniz-Festtage ausrichten. Im Mittelpunkt der acht Veranstaltungen steht die Korrespondenz zwischen dem Philosophen und Universalgelehrten Gottfried Wilhelm Leibniz (1646-1716) und Sophie Charlotte, der Kurfürstin und Königin von Preußen, sagte Pastorin Martina Trauschke am Mittwoch vor Journalisten in Hannover: "Das ist die erste Gelegenheit, etwas über diesen Briefwechsel zu erfahren."
(epd Niedersachsen-Bremen/b2776/31.08.05)
+++

Niedersachsen: 650 offene Denkmale am 11. September
Hannover (epd). Rund 650 alte Häuser, Burgen, Mühlen, Klöster, Fabriken, Museen und Höhlen in Niedersachsen öffnen beim diesjährigen Tag des offenen Denkmals am 11. September ihre Türen. Bundesweit werden an diesem Tag etwa 7.000 Kulturdenkmäler zugänglich gemacht, teilte die Deutsche Stiftung Denkmalschutz am Mittwoch in Bonn mit.

Der Tag des offenen Denkmals hat in diesem Jahr das Schwerpunktthema "Krieg und Frieden". Deshalb werden auch viele Befestigungs- und Verteidigungsanlagen wie Zitadellen oder Bunker gezeigt. Auch Mahnmale für die Opfer von Kriegen, Orte bedeutender Friedensschlüsse und Kirchen als Orte "inneren Friedens" können besichtigt werden.
(epd Niedersachsen-Bremen/b2775/31.08.05)

Weitere Informationen: www.tag-des-offenen-denkmals.de