Surborg führt wieder Synodalgruppe Offene Kirche

Nachricht 15. Juni 2005

Wolfsburg (epd). Die Synodalgruppe Offene Kirche in der hannoverschen Landeskirche hat ihren bisherigen Vorsitzenden Jörn Surborg einstimmig in seinem Amt bestätigt. Der Journalist aus Wolfsburg leitet die Synodalgruppe seit 2002. Zu Stellvertretern wählten die Synodalen nach Angaben vom Dienstag den Kirchenkreisjugendwart Klaus Hinck aus Melle bei Osnabrück und neu Heike Hinsch aus Hardegsen bei Göttingen. Sie ist pharmazeutisch-technische Assistentin.

Im Kirchenparlament der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers gehören 51 der 98 Synodalen der Gruppe Offene Kirche an. Die übrigen zählen zur Synodalgruppe Lebendige Volkskirche. (epd
Niedersachsen-Bremen/b2073/14.06.05)

Copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen