Internetportal für Ehrenamtliche in der Kirche öffnet seine Tore im Himmelszelt

Nachricht 21. Mai 2005

www.ehrenamtlich-in- der-kirche.de heißt das neue Internetportal für Ehrenamtliche in der Kirche, das am Dienstag, dem 24.5.2005 um 15:00 Uhr im Himmelszelt am Kröpcke präsentiert wird. Zu den besonderen Gästen der Eröffnung gehören neben Stadtsuperintendent Wolfgang Puschmann auch Ehrenamtliche. Sie werden von Moderator Thomas Hestermann zu ihrem Engagement befragt. Anschließend werden diese „Testimonials“ online auf das Portal gestellt.

Mehr als 100.000 Ehrenamtliche prägen mit ihrem Engagement die Gemeinden der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers. Es ist ein zentrales Anliegen der Landeskirche, ehrenamtliche Arbeit zu fördern und die Rahmenbedingungen des freiwilligen, unbezahlten Engagements in Kirche und Gemeinde zu verbessern.
Mit der Einrichtung eines Internet-Portals für Ehrenamtliche wird das Informationsangebot für die ehrenamtlich Tätigen deutlich verbessert. Das Portal bietet eine offene Plattform zur Information und Kommunikation.

Das Portal in Stichworten:

• Vorstellung von 19 Bereichen, in denen ehrenamtliches Engagement möglich ist (Menüpunkt „Das Ehrenamt“)

• Zu den 19 Bereichen werden jeweils Einrichtungen, Institutionen, Bildungsstätten etc. innerhalb der Landeskirche genannt, die Angebote für Ehrenamtliche haben.

• Vorstellung gelungener Projekte ehrenamtlicher Arbeit ( Menüpunkt „Aktiv dabei“)

• Fortbildungsangebote für Ehrenamtliche
• Ratgeber mit „häufig gestellten Fragen“ und Materialien
• Das neue Portal wurde initiiert durch Oberlandeskirchenrätin Dorothea Biermann. Umgesetzt wurde die Idee von: Heike Golz, Gerda Schäfer, Henning Schlüse, Peter Blanke, Wilhelm Scheele, Jens-Peter Kruse, Stefan Riepe, Dr. Johannes Neukirch, Sigrid Wasserberg.

Hannover, 19.5.2005
Pressestelle der Landeskirche