Kollektenaufruf

Nachricht 30. Dezember 2004

Kollektenaufruf der EKD für die Gottesdienste zwischen Sylvester und dem Sonntag nach Neujahr

"In der Nacht zum 26. Dezember hat ein verheerendes Seebeben Südasien erschüttert. Durch die daraus entstandene Flutwelle kamen Zehntausende ums Leben, Hunderttausende haben ihr Heim und ihre Lebensgrundlage verloren. Lassen Sie uns heute besonders an die Flutopfer denken, im Gebet, aber auch mit unserer Kollekte. Die "Diakonie Katastrophenhilfe" steht den betroffenen Menschen bei. Sie arbeitet dabei mit den Kirchen in Indien, Sri Lanka und Indonesien zusammen, zu denen viele deutsche Gemeinden enge Verbindungen pflegen. Die Helfer verteilen Nahrungsmittel, Küchenutensilien und Hygieneartikel an die Opfer des Bebens. Sie stellen sauberes Trinkwasser und Medikamente bereit, um zu verhindern, dass Seuchen ausbrechen. Helfen Sie mit Ihrer Gabe für die heutige Kollekte, den Flutopfern in Südasien weiterhin in ihrer Not beizustehen."

Konto für Spenden:
Diakonie-Katastrophenhilfe, Konto 502707, bei der Postbank Stuttgart (BLZ 600 100 70), Kennwort "Erdbeben Südasien".

Informationen und Online-Spenden unter: www.diakonie-katastrophenhilfe.de