Lebendige Volkskirche diskutiert über Volkskirche

Nachricht 19. Oktober 2004

Hannover (epd). Die Frage nach einem geistlichen Aufbruch in der Volkskirche ist Thema der Jahrestagung des Vereins Lebendige Volkskirche (LVK) am 13. November in Hannover. Sie beginnt um 10 Uhr im Kirchenamt der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) mit zwei öffentlichen Vorträgen. Der Göttinger Theologieprofessor Jan Hermelink und der frühere hannoverschen Landesbischof Horst Hirschler (Loccum) werden zum Thema sprechen.

Die LVK ist die theologisch konservativere von zwei kirchenpolitischen Gruppierungen in der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.
Sie und die "Gruppe Offene Kirche" bilden in der Landessynode zwei Gruppen, in denen Entscheidungen und Debattenbeiträge vorbereitet werden. (epd Niedersachsen-Bremen/b3041/19.10.04)
Copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen