Neue Superintendentin in ihr Amt eingeführt

Nachricht 21. Juni 2004

Osterholz-Scharmbeck (epd). Die neue Superintendentin im evangelischen Kirchenkreis Osterholz-Scharmbeck, Jutta Rühlemann, ist am Wochenende in ihr Amt eingeführt worden. Die 42-Jährige ist Nachfolgerin von Heiko Janssen, der nach elf Amtsjahren Ende vergange-nen Jahres in den Ruhestand ging. Rühlemann kam aus Melle bei Osnabrück in die Region bei Bremen, um die Aufgaben der leitenden Theologin zu übernehmen. Nach Almuth von der Recke in Cuxhaven ist Rühlemann die zweite Superintendentin der hannoverschen Landeskir-che im Elbe-Weser-Raum.

Zu ihrem neuen Aufgabengebiet gehören 17 Gemeinden mit rund 65.000 Kirchenmit-gliedern. Sie ist Vorgesetzte von 35 Pastorinnen und Pastoren und hat die Aufsicht über Kir-chengemeinden und Pfarrämter. Ihre Aufgabe ist es, das kirchliche Leben in der Region zu fördern und für eine gute Zusammenarbeit aller Kräfte in den Gemeinden zu sorgen. (epd Niedersachsen-Bremen/b1864/21.06.04)
Copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen