Kirchentag: Faltblatt zum Abend der Begegnung erschienen

Nachricht 16. Juni 2004

Das große Willkommensfest der hannoverschen Landeskirche am ersten Abend des Kirchentages will von langer Hand vorbereitet sein. Das jetzt veröffentlichte Faltblatt „Gestalten Sie mit“ lädt Menschen in Kirchengemeinden und Kirchenkreisen, in Werken und Einrichtungen der Landeskirche ein, den Abend mitzugestalten.

Das Ziel der Planungen steht fest. An einem Abend sollen die Besucherinnen und Besucher in der Innenstadt die ganze Vielfalt der hannoversche Landeskirche erleben. Im Herzen der Stadt präsentieren sich am 25. Mai 2005 alle Regionen – vom Osnabrücker Land bis zur Heide, vom Harz bis ans Meer. An Ständen, auf Bühnen, Spiel- und Aktionsflächen werden die Kirchentagsgäste mit Kunst, Kultur und Kulinarischem begrüßt.

Eine Projektleitung unter dem Vorsitz von Landessuperintendent Arend de Vries koordiniert seit Anfang April die Planungen. Da der Abend ein Fest der Regionen sein soll, wurden Ansprechpartner in allen Sprengeln und Kirchenkreisen benannt. Gemeinsam mit den Kirchenkreisen erarbeiten diese das regionale Profil für den Abend. Im September folgt der zweite Schritt. Auf regionalen Vorbereitungsabenden sollen Entschlossene aber auch noch Unentschlossene über die weiteren Planungsschritte informiert werden.

Das Faltblatt „Gestalten Sie mit“ wird derzeit an Gemeinden, Institutionen und Interessierte versandt. Selbstverständlich können Sie es auch bei Katja Olschewski von der rast anfordern. Sie erreichen sie telefonisch unter 0511/1241-803 oder kirchentag@evlka.de.

Gerald Labitzke
----
Regionale Arbeitsstelle
Kirchentag 2005
Knochenhauer Str. 33
30159 Hannover

Tel.: 0511/1241-805
Fax: 0511/1241-798

www.arbeitsstelle-kirchentag.de