Landeskirchliche Projekte für den Kirchentag in Hannover

Nachricht 02. Februar 2004

Auf dem Weg zum 30. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Hannover bereitet sich die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers mit zwei Schwerpunktthemen auf das Großereignis vor. In einer landeskirchenweiten Ausschreibung wurden bis Ende November Projektideen zu den Themenbereichen „Ökumenische Dekade zur Überwindung von Gewalt“ und „Kultur“ gesucht.

Aus der Fülle 25 kreativer Bewerbungen nominierte der vom Kirchensenat einberufene Lenkungsausschuss unter dem Vorsitz der Landesbischöfin die folgenden zwei Vorhaben:

Unter der Überschrift „Global denken – lokal handeln“ werden zwei Projekte des Evangelisch-lutherischen Missionswerkes Niedersachsen (ELM) zur Gewaltprävention zusammengebunden.
Beide zeichnen sich durch eine breite Mitwirkungsmöglichkeit für Schulen und Gemeinden aus. Das erste Projekt ist „Schritte gegen Tritte“ mit dem Themenschwerpunkt „Flucht und Migration“. Das zweite ist das „Hlalanathi – Theater- und Ausstellungsprojekt“. Die Ausstellung zum Thema „Wasser – eine schwindende Ressource“ tourt in einem Bus durch die Hannoversche Landeskirche. Das ELM kooperiert hierbei mit der Evangelisch-lutherischen Friedenskirche Hillbrow in Südafrika.

Aus den eingereichten Ideen im Bereich Kultur nahm der Lenkungsausschuss die Anregung verschiedener Bewerber auf, die gegenwärtige Renaissance von Klosterleben und Pilgerwegen und deren schöpferische Kraft zur Entwicklung moderner Formen evangelischer Spiritualität als Thema aufzugreifen. In diesen Tagen wird ein Koordinierungsausschuss einberufen, der in Zusammenarbeit mit bestehenden Initiativen der Landeskirche eine Konzeption erarbeiten soll.

Landesbischöfin Margot Käßmann unterstrich: „Ich habe mich sehr über die Vielzahl von Ideen und Vorschlägen gefreut. Die eingereichten Projekte belegen die große, kreative Bandbreite von Ideen, an denen derzeit auf Gemeindeebene und in Einrichtungen der Landeskirche gearbeitet wird.“

Kontakt:
Regionale Arbeitstelle (RAST)
Kirchentag 2005
Knochenhauerstr. 33
30159 Hannover

Tel.: 0511/1241-805
Fax: 0511/1241-798
Email: Gerald.Labitzke@evlka.de