Rund 500 Gäste gratulierten Hirschler zum 70. Geburtstag

Nachricht 08. September 2003

Loccum (epd). Rund 500 Gäste, darunter Ministerpräsident Christian Wulff (CDU), haben am Sonnabend in Loccum dem früheren Landesbischof Horst Hirschler zu dessen 70. Geburtstag am 4. September gratuliert. Wulff würdigte die Predigten des heutigen Abtes zu Loccum mit den Worten: "Martin Luther hätte an Ihnen seine helle Freude gehabt." Der Ministerpräsident kündigte an, der evangelische Kirchentag 2005 in Hannover solle zu einem ähnlichen Ereignis werden wie der Christus-Pavillon bei der Expo 2000, der wesentlich Hirschlers Einsatz zu verdanken gewesen sei.

Wulff erinnerte daran, dass im evangelischen Kloster Loccum 1955 der Staatsvertrag zwischen den evangelischen Kirchen und dem Land Niedersachsen geschlossen worden sei. In zwei Jahren werde man gemeinsam das Jubiläum dort begehen. Der Konvent des Klosters überreichte Hirschler eine Sammlung seiner Bischofsberichte vor der Synode. Hirschler war von 1988 bis 1999 Bischof der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers. Seine Nachfolgerin, Landesbischöfin Margot Käßmann, überreichte ihm ein Meditationsband aus "Perlen des Glaubens", die nach einem schwedischen protestantischen Vorbild Themen des Lebens und Glaubens symbolisieren. (epd Niedersachsen-Bremen/b2602/07.09.03)
Copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen
E-Mail: epd@lvh.de

-> Ansprache von Landesbischöfin Käßmann