Historische Stein-Orgel in Trebel erklingt auf CD

Nachricht 04. August 2003

Trebel/Kr. Lüchow-Dannenberg (epd). Ein herausragendes Beispiel der Kirchenorgeln in Niedersachsen ist jetzt auf CD zu hören. Der Kirchenmusiker Axel Fischer hat Werke aus dem späten 17. bis frühen 19. Jahrhundert auf der Johann-Georg-Stein-Orgel in Trebel im Wendland eingespielt. Die Orgel aus dem Jahr 1777 sei ein in Norddeutschland außergewöhnliches Beispiel barocker thüringischer Orgelbaukunst, sagte der Kantor der Kirchenkreise Lüchow und Dannenberg am Montag.

Fischer und andere Interpreten stellen die CD am 16. August um 20 Uhr in einer Orgelnacht in der Trebeler Kirche erstmals öffentlich vor. Die CD erscheint in der Reihe "Orgelportrait" der Ambiente Musikproduktion Algermissen. (Informationen 05126/314460, info@ambiente-audio.de).

An die Orgelnacht schließt sich am 17. August eine Orgelreise mit Führungen zu fünf größtenteils denkmalgeschützten Orgeln im Wendland an. Dabei gebe es Klangproben und Einblicke, die sonst nicht möglich sind, sagte Fischer. Die Fahrt beginnt um 14 Uhr in Kapern und führt zu Orgeln aus dem 18. bis 20. Jahrhundert. Informationen unter Telefon (05845)736. (epd Niedersachsen-Bremen/b2369/04.08.03)

Copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen
E-Mail: epd@lvh.de