"Woche für das Leben"

Nachricht 23. April 2003

"Chancen und Grenzen des medizinischen Fortschritts" Kardinal Lehmann und Präses Kock eröffnen am 3. Mai in Bayreuth die Woche für das Leben 2003.

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Präses Manfred Kock, und der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Karl Lehmann, eröffnen am Samstag, den 3. Mai, in Bayreuth die bundesweite Woche für das Leben 2003. Den Auftakt der diesjährigen Veranstaltung, die unter dem Motto "Chancen und Grenzen des medizinischen Fortschritts" steht, bildet um 10 Uhr ein Ökumenischer Gottesdienst in der Ordenskirche Bayreuth, St. Georgen. Neben Kardinal Lehmann und Präses Kock nehmen daran der Erzbischof von Bamberg, Ludwig Schick, sowie der Landesbischof der Evangelisch-lutherischen Kirche in Bayern, Johannes Friedrich, teil.

Von 14 Uhr bis 15 Uhr findet auf dem Podium des Marktes der Möglichkeiten (vor der Spitalkirche) ein Gesprächsforum "Chancen und Grenzen des medizinischen Fortschritts" statt. Vertreter aus den Bereichen Medizin, Pflege und Klinikseelsorge geben Impulse zur Weiterentwicklung einer lebensfördernden Medizin. Kardinal Lehmann und Präses Kock nehmen zu den dort gestellten Fragen Stellung aus Sicht der Kirchen.

Die Woche für das Leben ist eine gemeinsame Initiative der katholischen und der evangelischen Kirche. In diesem Jahr finden vom 3. bis 10. Mai 2003 in zahlreichen katholischen und evangelischen Kirchengemeinden und kirchlichen Einrichtungen in ganz Deutschland Veranstaltungen, Aktionen und Gottesdienste statt, in deren Mittelpunkt ein menschenfreundlicher und lebensfördernder Umgang mit neuen Möglichkeiten und Methoden der Medizin steht. Die Kirchen wollen damit die Menschen in Kirche und Gesellschaft für die Schutzwürdigkeit und Schutzbedürftigkeit menschlichen Lebens in allen seinen Phasen sensibilisieren und bewusst machen, dass auch der medizinische Fortschritt keinen Wert in sich darstellt, sondern immer im Dienst am menschlichen Leben stehen muss. Weitere Informationen zur Woche für das Leben finden sie unter www.ekd.de/woche/2003 oder unter www.dbk.de.