Bild: Jens Schulze

Freude teilen

Tagesthema 04. Dezember 2017

"Wenn andere feiern, arbeiten wir" - die Video-Reihe im Advent

Maike Wißmann ist 23 Jahre alt. Während andere am Heiligen Abend mit der Familie unter ihrem Tannenbaum sitzen, packt sie mit Bewohnern im Servicehaus Gisela Richter Geschenke aus und liest ihnen die Karten der Verwandten vor.

Maike Wißmann ist Pflegehelferin im Servicehaus in Hannover. Dort unterstützt sie die Bewohnerinnen und Bewohner dabei, ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Heiligabend verbringt sie anderes als viele Freunde und verwandet - sie arbeitet an Weihnachten.

In unserem Video-Adventskalender stellen wir jeden Montag bis Weihnachten einen Menschen vor, der an Heiligabend arbeitet, zeigen, wie wichtig diese Arbeit ist und wie diese Menschen den Heiligen Abend verbringen. 

Das Servicehaus Gisela Richter

Das Servicehaus gehört zur Pestalozzi-Stiftung und umfasst 36 rollstuhlgerechte Wohnungen in der Hildesheimer Straße in Hannover. Im Servicehaus leben Menschen mit Körperbehinderungen oder Multiple Sklerose Erkrankte, teilweise auch mit ihren Angehörigen.

Ein breites Spektrum von Servicedienstleistungen und barrierefreiem Wohnen ermöglicht den Mietern eine selbständige Haushalts- und Lebensführung. Zum Grundservice gehören zum Beispiel eine rund um die Uhr besetzte Notrufanlage, Unterstützung bei Formalitäten oder die Vermittlung von Hilfe bei Krankheitsfällen. Dieser Service ermöglicht den Mietern ein selbstbestimmtes Wohnen.

Mehr Informationen zum Servicehaus

Advent

Mit dem gestrigen Sonntag startete die Adventszeit: Die vier Adventssonntage sollen auf die wachsende Nähe Gottes zu den Menschen einstimmen, für die nach christlichem Glauben die Geburt Jesu an Weihnachten steht. Dazu gehören Adventskalender, Lichter, Kränze, besondere Speisen und Kirchenlieder wie "Macht hoch die Tür". Mit dem ersten Adventssonntag beginnt auch das neue Kirchenjahr, das mit dem Toten- oder Ewigkeitssonntag zu Ende ging. Der Advent endet, wenn am Heiligen Abend die Sonne untergeht.

Adventskalender zum Hören

Der landeskirchliche Online-Adventskalender 2017 ist in diesem Jahr zum 2. Mal mit Beiträgen von angehenden Pastorinnen und Pastoren aus dem Predigerseminar im Kloster Loccum gefüllt.

Mal besinnlich, mal humorvoll oder nachdenklich erzählen Vikarinnen und Vikare vom Geheimnis des Wartens auf die Heilige Nacht. Alle Beiträge kann man anhören und lesen.

Hier geht's zum Adventskalender der Vikare