2013_12_26

Bild: epd-Bild

Nach den Festtagen

Tagesthema 26. Dezember 2013

Der Tag und das Wochenende dazwischen

JS1_3316
Noch am Christbaum. Bild: Jens Schulze

Die Festtage sind vorüber, der Weihnachtsbaum steht noch im Wohnzimmer, die Krippe hat – einem klassischen Dia gleich – die Szene von Heilig Abend festgehalten. Die Kinder haben die Spielzeuge, die sie bekommen haben, schon zur Seite gelegt und die Bücher, die wir Erwachsenen bekommen haben, sind noch zur erinnernden Dekoration unter dem Baum. Schneeweiß und zum Schlitten fahren einladend ist es nur in weiter Ferne – was also tun mit diesem Tag, der zwischen den Weihnachtstagen und dem letzten Wochenende des Jahres liegt. Und was unternehmen an diesem letzten Wochenende des Jahres?

Die einen feiern heute Geburtstag. Die anderen gehen schnell mal einkaufen, um für Silvester und Neujahr gerüstet zu sein, viele tauschen um, was von den Weihnachtsgeschenken nicht gefällt oder nicht passt: Erschrecken: In manchen Städten ist so gar der Sonntag zwischen Weihnachten und Jahreswechsel verkaufsoffen: Gutscheine sollen eingelöst werden und die Geldgeschenke ausgegeben werden.

Aber da ist noch manches andere, was man in diesen Tagen unternehmen könnte. Die Redakteurinnen und Redakteure des Evangelischen Kirchenfunks Niedersachsen (ekn) haben schon einmal einige Ideen gesammelt und schon am 26. Dezember auf ffn angeboten.

Und dies für alle, die an oder gleich nach Weihnachten Geburtstag haben
waermflasche_bauchschmerzen
Eine Wärmflasche gegen Bauchschmerzen nach zuviel Süßigkeiten und fettigem Essen. Bild: epd-Bild
foodsharing_epd
Gänsebraten auch für andere. Essen teilen in der Weihnachtszeit. Bild: epd-Bild
godi_orthodox
Orthodoxe Christen feiern Weihnachten 25. Dezember oder am 6. Januar. Sie richten sich dabei nach zwei verschiedenen Festkalendern. Bild: epd-Bild
geschenkpakete
In den Paketen für Gefängnisinsassen dürfen ausschließlich Lebens- und Genussmittel sein. Bild: epd-Bild