2013_03_13

Bild: goenz / photocase.com

Sich trennen hat viele Gesichter

Tagesthema 12. März 2013

Wenn Vater und Mutter sich trennen

Wenn sich Eltern entscheiden getrennte Wege zu gehen, ist das oftmals besonders für die Kinder eine schwierige Situation. Immer häufiger suchen Familien deshalb Hilfe, um die verschiedenen Phasen der Trennung besser durchleben zu können.

Frerich Harms aus Hildesheim erinnert sich noch gut, wie schwierig das war seinem sechsjährigen Sohn und seiner dreijährigen Tochter zu erklären, dass er ihre Mutter nicht mehr liebt...

Wenn eine Kirche nicht mehr Kirche ist

Immer mehr Kirchengebäude in Niedersachsen müssen verkauft werden, denn die Kosten für so eine Kirche sind ganz schön happig, und viele Gemeinden haben immer weniger Mitglieder.

Der Evangelische Kirchenfunk Niedersachsen (ekn) hat unter den Hannoveranern nachgefragt, was ihrer Meinung nach aus einem Kirchengebäude auf keinen Fall werden darf.

Wenn aus einer Kirche ein Café wird

Neustadtgödens ist ein kleines Dorf, in der Nähe von Wilhelmshaven.

In einer ehemaligen Mennonitenkirche wird heute Kaffee und Kuchen serviert.

Wolfgang Stelljes (ekn) war in Neustadtgödens und hat sich die ehemalige Kirche angesehen.

Ihre Meinung auf wir-e.de

Wie schwer fällt es Ihnen, sich zu trennen? Welche Erlebnisse haben Sie mit Neuanfängen und Veränderungen gemacht?

Schreiben Sie uns in unserem Forum

Keine Angst vorm Chaos

kuestenmacher
Werner Tiki Küstenmacher. Bild: epd-Bild

Aufräumen und mal die Schränke Entmüllen kann echt schwer sein. Zudem ist Ordnung schaffen das Eine, aber Ordnung halten eben das Andere.

Pastor und Buchautor Werner Tiki Küstenmacher ist ein Aufräum-Experte. Sein Motto dabei ist „Simplify Your Life“. Im ekn-Interview gibt es Tipps für den Alltag.

Wenn das Kind für längere Zeit ins Ausland gehen möchte

Vielen Eltern fällt es schwer und für viele, junge Menschen ist es eine große Erfahrung im Leben: Allein ins Ausland gehen.

Zum Beispiel für ein Diakonisches Jahr in der Ukraine. Der Evangelische Kirchenfunk Niedersachsen (ekn) hat mit Marlene geskypt und mit ihr über ihre dortige Arbeit, Menschen und Lebensweise gesprochen.