2012_03_07

Bild: ***jojo / photocase.com

Vertrauen - Thema der CEBIT

Tagesthema 06. März 2012

Werben um Vertrauen - Management Trust

Die CeBIT 2012 in Hannover steht unter dem Motto „Managing Trust“. In Zeiten von Cloud-Computing und Social-Media nimmt Vertrauen eine wichtige Rolle ein. Was passiert mit meinen Daten? Wie sieht die digitale Zukunft aus? Lukas Schienke vom Evangelischen Kirchenfunk Niedersachsen (ekn) hat sich auf der CeBIT 2012 umgeschaut - und wurde dabei auch vom Internetbeauftragten der EKD, Sven Waske, begleitet.

Schon im letzten Jahr:
Die Suche nach der Cloud und Gott auf der Messe

Der Trend auf der CeBIT 2011 in Hannover lautet Cloud Computing. Lukas Schienke vom Evangelischen Kirchenfunk Niedersachsen hat die Cloud gesucht und ist dabei auch auf die Kirche während der Messe gestoßen. Wie vor einem Jahr ist die Kirche auch 2012 während der CeBIT präsent.

Zahlen - Daten - Fakten zur Kirche auf der Messe

04
Kirche auf der Messe - im Innenraum. Bild: Ulrich Krämer

Die Angebote des Ökumenischen Kirchen-Centers:

  • Die „stille Messe“ auf der Messe
  • Evangelisch-lutherische Abendmahlsgottesdienste
  • Römisch-katholische Eucharistiefeiern
  • Ökumenische Mittagsgebete
  • Ökumenische Gebetszeiten (z.B. zur vollen Stunde)
  • Seelsorgliche Gespräche
  • Sakramentale Beichte
  • Meditation und Besinnung
  • Beratung und Information
  • Medienarbeit (Fernsehinterviews, Presseagenturen etc.)

Nutzung des Kirchen-Centers:

  • CeBIT- und INDUSTRIE-Messe: täglich ca. 200-400 Besucher (ohne Gottesdienste)
  • „Kleine“ Ausstellungen und Messen: täglich ca. 25 Besucher
  • An Sonntagen: 2 ev.-luth. Abendmahlsgottesdienste, 5 röm.-kath. Eucharistiefeiern mit ges. ca. 150 Gottesdienstbesuchern
  • An Werktagen: bei den „großen“ Ausstellungen – röm.-kath. Eucharistiefeier sowie Gottesdienste zu festen Zeiten

Kirche auf der CEBIT

JS1_6562
Kirche auf der Messe - Bild: Jens Schulze

Eine seelsorgliche Betreuung der Messegäste gibt es bereits seit dem ersten Messejahr 1947. Die evangelische und die katholische Kirche waren jeweils mit einem Kapellenwagen auf dem Messegelände vertreten. Schwerpunkt waren damals Gottesdienste, die an allen Messetagen von beiden Kirchen angeboten wurden.

JS1_6573
Kirche auf der CEBIT. Bild Jens Schulze

Im Laufe der Jahre erhielten beide Kirchen mehrmals einen festen Raum in den Messehallen zugewiesen. Ein ökumenischer Messedienst war entstanden. Seit 1985 ist das Ökumenische Kirchen-Center in den heutigen Räumen untergebracht.
Träger sind die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers und das Römisch-katholische Bistum Hildesheim.
Die letzte Renovierung erhielt das Kirchen-Center zur Weltausstellung EXPO 2000.

Das Kirchen-Center ist bei allen Messen und Ausstellungen geöffnet, soweit im jeweiligen Ausstellungskonzept dieser Teil des Messegeländes genutzt wird. Es bietet 50 Personen Platz und ist über einen eigenen Eingang im Information Center erreichbar. Der Raum wird den Kirchen kostenfrei zur Verfügung gestellt.