frontnews_kopf

 Bild: Che / photocase.com

IX. Tagung der 24. Landessynode

Tagesthema 22. November 2011

IX. Tagung der 24. Landessynode

schneider-juergen

Die 24. Landessynode der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers tagt unter der Leitung von Synodenpräsident Jürgen Schneider (Bild) bis Freitag, 25. November.

Tagungsort ist der Große Saal der
Henriettenstiftung in Hannover
(Marienstraße 72-90, 30171 Hannover).

Aktuelle Berichterstattung über die IX. Tagung der 24. Landessynode

Beginn mit Bericht über Ereignisse seit der letzten Sitzung

surborg-joern

Die Tagung wurde am Dienstag mit einem Gottesdienst in der Kirche der Henriettenstiftung eröffnet.

Die erste Plenarsitzung begann mit dem Bericht des Vorsitzenden des Landessynodalausschusses (LSA), Jörn Surborg, (Bild). Der Vorsitzende des LSA berichtet immer zu Beginn über aktuelle Ereignisse seit der letzten Synodentagung. Anschließend hat die Synode die aktuelle Entwicklung diskutiert, wie sie sich seit der letzten Tagung ergeben hat.

Der Gottesdienst zur Eröffnung der Tagung der Landessynode

Ein Thema: Die Zukunft der Konföderation

2140-D7B_7291
Synodenalltag 

Die hannoversche Landessynode kommt von Dienstag bis Freitag zu ihrer viertägigen Herbsttagung in der Henriettenstiftung in Hannover zusammen. Die 74 Mitglieder des evangelischen Kirchenparlaments werden sich unter anderem mit dem Schwerpunktthema „Jahr der Taufe“ beschäftigen. Außerdem wird der Kirchensenat über die Weiterentwicklung der Konföderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen berichten. Vor zwei Jahren war der Versuch, eine einheitliche Kirche in Niedersachsen zu gründen, am Widerstand der kleineren Kirchen gescheitert. Der Schleswiger Bischof Gerhard Ulrich moderiert seitdem Gespräche über die Zukunft der Konföderation. Sein Bericht wird zurzeit in den Synoden der fünf Landeskirchen von Braunschweig, Hannover, Oldenburg, Schaumburg-Lippe und der reformierten Kirche beraten.

epd

Informationen zur Konföderation Evangelischer Kirchen in Niedersachsen

Am Mittwoch: Jahr der Taufe

Gottesgeschenk

Am Mittwoch ab 15 Uhr steht der Themenschwerpunkt "Jahr der Taufe" im Mittelpunkt. Weiterhin sind Berichte zur Nachwuchsförderung von Diakonen und Diakoninnen sowie Kirchenmusikern und Kirchenmusikerinnen, zur Entwicklung und Finanzierung der Arbeit der Kindertagesstätten, zur Anerkennung und Wertschätzung der Arbeit der Ehrenamtlichen und von den landeskirchlichen Delegierten der Friedenskonvokation in Kingston (Jamaika) auf der Tagesordnung. Auch ein Bericht über das Gesprächs mit der Kultur in der Kirche ist vorgesehen. in diesem Zusammenhang wird über das anstehende Jahr der Kirchenmusik gesprochen: "Gottesklang. Jahr der Kirchenmusik 2012"

Stichwort: Taufe

Rückblick auf das Jahr der Taufe

Am Donnerstag: Bericht des Landesbischofs

D7B_7328
Landesbischof Ralf Meister 

Am Donnerstag, 24. November, hält Landesbischof Ralf Meister seinen zweiten Bischofsbericht. Seit 1. April ist der neue Landesbischof der hannoverschen Landeskirche im Amt. Schon vor seinem Amtsantritt hat er angejkündigt, dass er zuerst einmal die irchenkreise besuchen will: Eine stattliche Zahl hat er schon besucht.

Die Tagungen der Landessynode sind öffentlich

Die synodale Zuschauerbank während des Bischofsberichts
Die synodale Zuschauerbank während des Bischofsberichts 

Und was ist eigentlich eine Synode?

Video anzeigen

Bei E-wie-Evangelisch: Die Präses (Präsidentin) der EKD-Synode, Katrin Göring-Eckardt erklärt, was eine Synode ist.