service_neu_kopf

© karandaev - Fotolia.com 

Freie Pfarrstellen

Stellenausschreibung 2 - 2018

Auf die nachfolgenden Stellen kann sich bewerben, wer nach den landeskirchlichen Vorschriften die Anstellungsfähigkeit besitzt und in einem Dienstverhältnis zur Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers steht oder wer eine Zusage über die Übernahme in den Dienst der Landeskirche erhalten hat.

Bewerbungen auf die u. a. Stellen sind in der Zeit vom 01.02. – 28.02.2018 auf dem Dienstweg an das Landeskirchenamt, bei Präsentation an den Patron und das Landeskirchenamt zu richten. (Hiervon abweichende Regelungen entnehmen Sie bitte der Stellenbeschreibung.)

Sofern in der rechten Spalte nähere Informationen zu einzelnen Stellen angeboten werden, liegt die inhaltliche und redaktionelle Verantwortung für diesen Service nicht beim Landeskirchenamt. Mit diesbezüglichen Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an die Kirchengemeinde bzw. den Superintendenten oder die Superintendentin.

1. Pfarrstellen mit vollem Dienstverhältnis

Badbergen
Kirchenkreis Bramsche, Wahl

Fallersleben und Mörse
I. Pfarrstelle, Kirchenkreis Wolfsburg-Wittingen, Ernennung

Fallersleben und Mörse
III. Pfarrstelle, Kirchenkreis Wolfsburg-Wittingen, Ernennung

Hannover
I. Pfarrstelle der Jakobi-Kirchengemeinde Hannover, Amtsbereich Süd-Ost im Stadtkirchenverband Hannover, Ernennung

Leiferde
Kirchenkreis Gifhorn, Ernennung

Rethen
V. Pfarrstelle der Kirchengemeinden Laatzen Thomas, Laatzen Immanuel, Gleidingen, Grasdorf und Rethen, Kirchenkreis Laatzen-Springe, Wahl

Schiffdorf
Kirchenkreis Bremerhaven, Wahl

Tostedt
(0,5 zzgl. 0,5 Mitarbeitsauftrag in der IV. Pfarrstelle ab 01.05.18), II. Pfarrstelle, Kirchenkreis Hittfeld, Wahl

2. Pfarrstellen mit eingeschränktem Dienstverhältnis

Westeraccum, Westerbur und Roggenstede
(0,75) Kirchenkreis Harlingerland, Ernennung

 

3. Pfarrstellen, die zurzeit von einem Pastor oder einer Pastorin mit vollem oder eingeschränkten Dienst versehen werden

- keine -

 

4. Superintendenturpfarrstellen

Das Besetzungsverfahren richtet sich nach dem Kirchengesetz über die Wahl und die Amtszeit der Superintendenten und Superintendentinnen vom 24. Juni 2001 (KABl. S. 96, zuletzt geändert KABl. 2016, Seite 58).

a) Bewerbungen sind in der Zeit vom 1. Januar 2018 bis 28. Februar 2018 an das Landeskirchenamt zu richten.

Wesermünde

b) Bewerbungen sind in der Zeit vom 1. Februar 2018  bis 31. März 2018 an das Landeskirchenamt zu richten.

Rotenburg (Wümme)

 

5. Allgemeinkirchliche Aufgaben für Pastoren/Pastorinnen der Landeskirche

Haus kirchlicher Dienste:
Referentin/Referent für das Projekt „Alternde Gesellschaft und Gemeindepraxis im Erprobungsraum Sprengel Hannover“ (FB 3 – Erwachsene). Umfang: 1,0. Dienststätte: Hannover.

Kirchenkreis Holzminden-Bodenwerder:
Krankenhausseelsorge im Agaplesion Ev. Krankenhaus Holzminden. Umfang: 1,0. Dienststätte: Holzminden.

Kirchenkreis Melle-Georgsmarienhütte:
Krankenhausseelsorge im Christlichen Klinikum Melle und den Rehakliniken Bad Iburg. Umfang: 1,0. Dienststätten: Melle + Bad Iburg.

Hochschulpfarramt Lüneburg:
Pastorin/Pastor zur Begleitung von Lehramtsstudierenden im Fach evangelische Religion (Mentorat). Umfang: 0,5. Dienststätte: Lüneburg.

Landeskirchenamt:
Referentin/Referent für das Referat 36 – Seelsorge. Umfang: 1,0. Dienststätte: Hannover.

Religionspädagogisches Institut Loccum (RPI):
Dozentin/Dozent für den Bereich Medienpädagogik. Umfang: 0,5. Dienststätte: Loccum.

Religionspädagogisches Institut Loccum (RPI):
Dozentin/Dozent für den Bereich Berufsbildende Schulen und Öffentlichkeitsarbeit Umfang: 1,0. Dienststätte: Loccum.