kopf

Landesjugendpfarramt

Gestaltungsräume für Kinder und Jugendliche eröffnen

grundtext

Das Landesjugendpfarramt ist einer der sechs Fachbereiche im Haus kirchlicher Dienste (HkD) und umfasst sechs Arbeitsfelder: Arbeit mit Kindern, Jugendarbeit, Schülerinnen – und Schülerarbeit, Jugendverbandsarbeit, Jugendhöfe, Fördermittel.

Es ist die Fachstelle für die evangelische Kinder- und Jugendarbeit der Landeskirche. Es ist zudem die Geschäftsstelle der Evangelischen Jugend in der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers und es befinden sich weitere Geschäftsstellen für die Jugendarbeit und Jugend- verbandsarbeit im Landesjugendpfarramt.

Ziel in der Arbeit ist es, Kindern und Jugendlichen mit vielfältigen Beteili- gungsmöglichkeiten auf allen Ebenen selbstbestimmt, freiwillig und partizi- pativ Gestaltungsräume in Kirche und Gesellschaft zu eröffnen. Deshalb för- dert und unterstützt das Landesjugendpfarramt die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in den Kirchengemeinden, Kirchenkreisen, Sprengeln und Verbänden und ermutigt dazu, die entsprechenden Aufgaben mit der not- wendigen Fachlichkeit wahr zu nehmen.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Aus- und Fortbildung von Haupt- und Ehrenamtlichen
  • Beratung in Fachfragen
  • Expertise zu Themen der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Pflege der fachlichen und jugendverbandlichen Netzwerke
  • Erarbeitung und Abgabe von Materialien für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Vergabe von Fördermitteln
  • Durchführung von exemplarischen Maßnahmen
  • Belegung und Verwaltung der Jugendhöfe

Das Landesjugendpfarramt trägt mit seiner Arbeit dazu bei, dass die gesellschaftlichen und kirchlichen Rahmenbedingungen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen,  z.B. durch das Einwerben finanzieller Mittel, durch die Unterstützung jugendpolitischer Arbeit oder durch die Entwicklung von Qualitätsstandards gesichert werden.

Das Landesjugendpfarramt vertritt die Belange der Evangelischen Jugend auf Bundes- und Landesebene, z.B. in der Arbeitsgemeinschaft Evangelische Jugend Niedersachen (aejn), der aej und dem Landesjugendring (ljr).