kopf

Glaubenskurse

Dicht am Leben

grundtext

Glaubenskurse bieten Informationen zu elementaren Inhalten und Formen des christlichen Glaubens an. Dicht am Leben beschreiben sie, worum es beim Christsein geht. Es werden Lebensdeutungen im Licht des Evangeliums angestoßen, dabei wachsen Sprach- wie Auskunftsfähigkeit.

Glaube erscheint heute als eine Option neben anderen. Immer weniger Menschen wachsen selbstverständlich in den Glauben hinein. Andere erleben Risse und Brüche in ihrem Leben, die sie neu nach Lebensorientierung suchen und fragen lassen. Neben der Weitergabe von Generation zu Generation treten deshalb verstärkt individuelle Erfahrungen. Glaubenskurse reagieren auf einen zunehmenden Bedarf Erwachsener an Wissen, Orientierung und erlebbarer Spiritualität.

Seit über 20 Jahren werden Glaubenskurse mit steigender Nachfrage in allen Gliedkirchen der EKD durchgeführt. Sie haben für Haupt- und Ehrenamtliche in der Mitwirkung wie auch für die Teilnehmenden einen klaren zeitlichen Rahmen. Glaubenskurse sind aus theologischen und pädagogischen Gründen partizipatorisch angelegt. Denn die Wahrheit des Glaubens erschließt sich über die Zustimmung des Herzens. Dazu bedarf es der persönlichen Auseinandersetzung. Glaubenskurse bieten daher Raum für Fragen und Zweifel, Entdeckungen und Kritik, Anfänge und Vertiefung. Sie stärken die Beheimatung im Glauben und die Mitgliedergewinnung wie –bindung.

Die vielfältige Kurspalette erreicht unterschiedliche Zielgruppen und spricht alte Bekannte ebenso an wie neue Gesichter.
Über Glaubenskurse wird Gemeinde als Lebens- und Lernort des Glaubens erfahrbar. Kleine Lerngruppen bedenken im persönlichen Gespräch zentrale Fragen - eine Gemeinschaftserfahrung, in der sich Menschen öffnen und Anteil geben können. Wichtig ist dabei eine Kultur der Gastfreundschaft und des Respektes, die sich im Ambiente, Begrüßung und Raumgestaltung ausdrückt.

Glaubenskurse können Veränderungsimpulse für Gemeindeentwicklung freisetzen. Wo sie in einem regelmäßigen Rhythmus durchgeführt werden, führen Glaubenskurse oft zur Vitalisierung des Gemeindelebens.