kopf

Rückblick

Keine Veränderungen

vergangen

Für Veränderungen, die über die Umgliederung einer Kirchengemeinde hinausgehen, schreibt Art. 3 der Kirchenverfassung ein Kirchengesetz vor. Derartige Veränderungen hat es in den letzten sechs Jahren nicht gegeben.

Änderungen bis zur Größe einer Kirchengemeinde können in einem vereinfachten Verfahren nach dem Gebietsänderungs-gesetz vom 23. Juli 1968 vorgenommen werden. Auch in diesem verein- fachten Verfahren hat es im Berichtszeitraum keine Veränderungen gegeben.