kopf

Ausblick

Keine weiteren Zusammenlegungen

zukunft

Eine weitere Reduzierung der Anzahl der Sprengel ist aufgrund der wachsenden Vielfalt der Aufgaben der Landessuperintendenten und Landessuperintendentinnen ausgeschlossen. Wenn es in nicht absehbarer Zukunft zu einer einheitlichen Kirche in Niedersachsen kommen sollte, wären die Zuschnitte der Sprengel dann aber in einem noch größeren Zusammenhang neu zu bedenken.