kopf

Kirchenvorstands- und Kirchenkreistagsarbeit

grundtext

Das Arbeitsfeld Gemeindeleitung im Haus kirchlicher Dienste (Fachbereich 1, Gemeindeentwicklung.Mitarbeitende.Ehrenamt) gibt es seit Januar 2006.
Es ist besetzt mit einer Pfarrstelle und einer Diakonenstelle (je 50%).

Das Arbeitsfeld vernetzt die vielfältigen Fortbildungs- und Beratungsangebote für Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher in der Landeskirche, es bietet selbst Fortbildungen und Beratungen für Kirchenvorstände an. Darüber hinaus erstellt das Arbeitsfeld themen- und zielgruppenbezogene Arbeitshilfen. Das Arbeitsfeld beobachtet und gestaltet die konzeptionell-strategische Gemeindeentwicklung als gemeinsame Aufgabe von Hauptberuflichen und Ehrenamtlichen.

Für die im März 2012 neu gewählten Kirchenvorstände wurden Fortbildungen angeboten und vielfach nachgefragte Arbeitshilfen entwickelt. Das „Handbuch für Kirchenvorstände“, sowie die „Gesetzessammlung für die Arbeit in Kirchengemeinde und Kirchenkreis“ und die Broschüre „Andachten im Kirchenvorstand“ wurden als gemeinsame Arbeitshilfe von dem Arbeitsfeld an alle neu gewählten Kirchenvorsteher und Kirchenvorsteherinnen versandt.

Die Arbeitsstelle betreut die Internetseite „ www.gemeinde-leiten.de “. Im Juni 2013 wurde diese Seite mit neuer Gestaltung und aktualisiertem Inhalt freigeschaltet. Sie ist als Service-Werkzeug für Kirchenvorstände konzipiert.