Podiumsdiskussion: Wie viel Religion verträgt die Schule?

Beschreibung

Im Advent 2017 bewegte die Frage nach dem Singen christlicher Advents- und Weihnachtslieder im Kontext Schule viele Menschen in Lüneburg. Aller Advents- und Weihnachtstraditionen zum Trotz ist der christliche Glaube nicht mehr unhinterfragt. Dabei gilt: Der schulische Bildungs- und Erziehungsauftrag basiert auch auf der „Grundlage des Christentums“ (§ 2 NSchG). Wie kann es sinnvoll gelingen, die christlichen Grundüberzeugungen in Schule zur Sprache zu
bringen im Unterricht und bei anderen Gelegenheiten? Auf dem Podium sitzen VertreterInnen aus Schule und Kirche.

Wann