Schmal Albani Altar

 Altarbild St. Albani Göttingen. / Foto: Karlo Scholz

Schmal Natur pur

 Landschaft mit Raps und Himmel bei Göttingen. / Foto: Karlo Scholz

Schmal. Weender Krankenhaus

In einem der Göttinger Krankenhäuser. / Foto: Karlo Scholz 

Göttingen

Gänseliesel
Eines der Wahrzeichen Göttingens ist das "Gänseliesel" auf dem Marktplatz. Wissenschaftler, die den Doktorhut erworben haben, müssen es küssen, so will es der Brauch. Anschließend schenken sie ihr einen Blumenstrauß./ Foto: Karlo Scholz

Der Kirchenkreis Göttingen ist einer der größten Kirchenkreise in der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers mit mehr als 60 Kirchengemeinden und knapp 80.000 Gemeindegliedern. Er gehört zum Sprengel Hildesheim-Göttingen.

Höchstes repräsentatives Gremium ist der Kirchenkreistag (KKT) mit 110 Mitgliedern. In ihm sind alle Kirchengemeinden des Kirchenkreises vertreten. Für die laufenden Aufgaben und Geschäfte des Kirchenkreises ist der vom KKT gewählte Kirchenkreisvorstand (KKV) zuständig, der sich aus neun Mitgliedern und dem Superintendenten zusammensetzt.

Die Verwaltungsstelle für die einzelnen Kirchengemeinden und den Kirchenkreis ist das Kirchenkreisamt. Für das Führen der Kirchenbücher im Stadtbereich Göttingen (Taufen, Konfirmationen, Trauungen und Beerdigungen) ist das Kirchenbuchamt in der Groner-Tor-Straße 30A, 37073 Göttingen zuständig. Dort befindet sich auch das Kirchenkreisarchiv, in dem die kirchlichen Archivalien verwahrt werden. 

Der Kirchenkreis Göttingen in Zahlen

Zahl der Gemeindeglieder 79.783
Zahl der Kirchen- und Kapellengemeinden 59
Zahl der Pastorinnen und Pastoren 45
Zahl der Diakoninnen und Diakone 16
Zahl der hauptamtlichen Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker 5
Zahl der beim Kirchenkreis angestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter 286
Zahl der KiTas 43
Zahl der diakonischen Einrichtungen 11