landessynode_25_01_head_988_170

  

Synodale aus dem Sprengel Hannover

Synodale Hannover
Synodale aus dem Sprengel Hannover (Foto: J. Schulze) v.l.n.r. 1. Reihe: Theresia Dahm, Wencke Breyer, Dr. Matthias Kannengießer, Prof. Dr. Rode-Breymann, OB Stefan Schostock, Landessuperintendentin Dr. Ingrid Spieckermann 2. Reihe: Karsten Sierk, Magdalena Hentschel, Ortrud Wendt, Marie Luise-Brümmer, Inga-Mirjana Krey, Diakonin Kerstin Dede 3. Reihe: Pastor Mirko Peisert, Jürgen Haake, Pastorin Verena Selck, Abt und Landesbischof i. R. Horst Hirschler, Pastorin Kirsten Fricke zusätzlich Rolf Bade (nicht auf dem Foto)

Die Gruppe der Synodalen aus dem Sprengel Hannover arbeitet nicht nur im Rahmen der Synode eng zusammen. Sie trifft sich zusätzlich in lokalen Arbeitsgruppen zur gemeinsamen Planung und Vorbereitung einzelner Themen.

Die Landessynode besteht aus 75 Mitgliedern, davon sind 63 gewählt, 10 vom Kirchensenat berufen und 2 sind Mitglieder qua Amt (der Abt zu Loccum und ein Vertreter der Theologischen Fakultät der Universität Göttingen).

Von den 63 Gewählten sind 10 nicht ordinierte kirchliche Mitarbeitende, 18 Ordinierte und 35 Ehrenamtliche Mitglieder.

In der Landessynode sind 33 Frauen und 42 Männer; das Durchschnittsalter ist 53.

Die Amtszeit endet am 31.12.2019.

Aus der Arbeit der Synode berichten die Öffentlichkeitsbeauftragten dirket von der Tagung im Internet. Nach Abschluss der Tagung erhalten die Gemeinden ein gedrucktes Heft "Beraten und Beschlossen", das vom Ev. Medienservicezentrum herausgegeben wird.