Ehrenamt
22. Mai 2014

Nachricht

fairKauf zieht den Rat an

Bürgermeisterin Regine Kamarek, Reinhold Fahlbusch und Landessuperintendentin Dr. Ingrid Spieckermann freuen sich auf die Modenschau „fairKauf zieht den Rat an“.

Am Dienstag, 27. Mai 2014 werden insgesamt 28 Ratsmitglieder als Models Second-Hand-Kleidungsstücke des sozialen Kaufhauses fairKauf ab 19.00 Uhr im Gartensaal im Neuen Rathaus vorführen, ergänzt werden sie von Prominenten. Eintrittskarten gibt es kostenfrei im fairKauf in der Limburgstraße oder beim Pförtner im Rathaus. Alle Kleidungsstücke wurden von den Models selbst ausgesucht und können an diesem Abend auch direkt von den Gästen erworben werden. Moderiert wird der Abend von René Schweimler vom Fahrgastfernsehen.

Ein sorgsamer Umgang mit Waren die nicht mehr gebraucht werden, müsse stärker in das Bewusstsein der Menschen, so Landessuperintendentin und Schirmherrin Dr. Ingrid Spieckermann. Viele Menschen seien auf kostengünstige Kleidung angewiesen, andere kauften sie ganz bewusst. Aber auch die Umstände unter denen die Kleidung produziert würde, seinen oft unmenschlich, gefährlich und ungerecht. Ein Gütesigel für faire Kleidung fehle leider noch, um Verbraucher beim Kauf eine Orientierung zu bieten.

Bürgermeisterin Regine Kamarek will mit der Modenschau Menschen anregen, Second-Hand-Kleidung als eine Alternative zum Neukauf zu entdecken. Altes müsse nicht unbedingt schlecht sein, sondern sei vielmehr von guter Qualität und mit einem individuellen Schick verbunden. Eine nachhaltige Nutzung aller Waren schone die Umwelt. Die Modenschau soll der Wegwerfmentalität eine Alternative aufzeigen.

Das Kaufhaus fairKauf hat bisher drei Filialen, in der City, in Langanhagen und in Laatzen. Weitere drei sind in Planung. Insgesamt arbeiten 86 Personen mit Verträgen im Kaufhaus, weitere 5-10 als Praktikanten, 50 Ein-Euro-Kräfte und 5-10 Menschen aus dem Programm Arbeit statt Gefängnis. Ziel ist es möglichst bald eine Anschlussbeschäftigung im Einzelhandel zu finden. Nach entsprechenden Ausbildungs- oder Qualifizierungsmaßnahmen verlassen die Arbeitskräfte entsprechend fairKauf wieder.

 

Pastor Peter-Christian Schmidt

Tel.: 0163 2616284
Mobil:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit