Wuelfinghausen2

Landessuperintendentin

Landessuperintendentin Dr. Petra Bahr

Dr. Petra Bahr ist die Landessuperintendentin des Sprengels Hannover der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers.

Nach einer journalistischen Ausbildung hat sie Theologie und Philosophie in Münster, Bochum und Jerusalem studiert. Nach Station bei einer großen Unternehmensberatung war sie von 1998 bis 2005 erst Referentin und dann Leiterin des Bereichs „Politik, Recht und Religion“ an der FEST (Forschungsstätte der evangelischen Studiengemeinschaft) in Heidelberg.

Sie promovierte an der Universität Basel über die „Kritik der Urteilskraft“ von Immanuel Kant und lehrte zehn Jahre Religionsphilosophie und Ethik an der Universität Frankfurt a. M. Seit 2010 ist sie Eisenhower-Fellow.

Von 2006 bis 2014 war sie Kulturbeauftragte des Rates der EKD (Evangelische Kirche in Deutschland) und Leiterin des Kulturbüros der EKD. Von 2014 bis 2016 leitete Sie die Hauptabteilung Politik und Beratung.

Petra Bahr ist Autorin mehrerer Bücher und schreibt regelmäßig für überregionale Zeitungen