Bild: Jens Schulze

Kirche mit mir - Kampagne zur Kirchenvorstandswahl 2018

Bericht 03. Mai 2017
Bild: Jens Schulze

„Wir hoffen, Ihnen mit der Kampagne gutes Handwerkszeug für die Wahl an die Hand zu geben.“ Mit diesen Worten stellte Dr. Johannes Neukirch vor der Landessynode die Vorbereitungen zur Kirchenvorstandswahl im kommenden Jahr vor. Neukirch ist Pressesprecher der hannoverschen Landeskirche und zugleich Pressesprecher der Konföderation der evangelischen Kirchen in Niedersachsen.

Unter dem Slogan „Kirche mit mir“ wird in den nächsten Wochen und Monaten für die Wahl am 11. März 2018 geworben. Ziel der Kampagne ist laut Neukirch, die Gemeinden zu unterstützen,  um die Kirchenvorstandsarbeit und die Wahl bekannt zu machen. Zudem sollen Gemeindeglieder im Vorfeld der Wahl motiviert werden, sich als Kandidatinnen und Kandidaten zur Verfügung zu stellen. Außerdem dient die Kampagne der Motivation zur Wahlbeteiligung.

„Der Slogan „Kirche mit mir“ zeigt: Wir verstehen die Wahl als eine Chance, über das eigene Engagement und die persönliche Motivation nachzudenken. Gleichzeitig zeigen wir der Öffentlichkeit, dass die Kirchengemeinden ein Ort sind, an dem persönliches Engagement gut aufgehoben und sinnvoll ist“, so Neukirch in seiner Präsentation.

An Werbematerialien werden ab Sommer Plakate, Banner, Luftballons, Bleistifte und weiteres mehr zu bestellen sein. Darüber hinaus wird es Gottesdienstentwürfe, Texte für Gemeindebriefe, Zeitpläne, Infos zur Wahl sowie Tipps für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit geben.

Die Internet-Plattform www.kirche-mit-mir.de ist bereits freigeschaltet und bietet alle aktuellen Informationen, aufgefächert nach den Landeskirchen Hannovers, Braunschweig, Oldenburg, Schaumburg-Lippe und der Reformierten Kirche. Entwickelt wurde die Werbe-Kampagne von der Hamburger Agentur gobasil, die die Ausschreibung der Kampagne für sich entscheiden konnte.

Bereits versandt ist an alle Kirchengemeinden ein erstes Informationspaket. „Bis zum Ende der Sommerferien erhalten dann alle Kirchengemeinden die Wahlmappe mit allen weiteren wichtigen Broschüren und Materialien. Ab dann kann auch alles bestellt werden“, erläuterte der Pressesprecher.

Aber auch bei der kommenden Wahl gelte: „Entscheidend für das Gelingen und die Wahlbeteiligung sind die Arbeit und das Klima in den Kirchengemeinden. Entscheidend sind die Menschen, die das Bild der Ortskirche prägen.“

Video zum Kirchenvorstandswahl-Motto: Kirche mit mir