Bild: Ulrich Ahrensmeier

Gemeinsam feiern

Feiern bedeutet sinnliche Wahrnehmung: die Rituale der Gottesdienste, die Schönheit der Räume, die Farben und Formen der Bilder und Skulpturen, die Klänge der Musik, die Kraft der Worte. Gemeinsam versuchen sie die Welt verständlich zu machen, Sie werfen einen Blick hinter die Kulissen der Welt. Sie zeigen die Grenzen. Sie begnügen sich sich nicht mit der Wirklichkeit. Sie deuten eine Perspektive an. Der Blick über die Endlichkeit hinaus macht Glaube und Künste zu Gesprächspartnern.

Konzert mit bunten Farben und einer Hand im Vordergrund
 Ich freue mich über dich und juble dir zu. Bild: fl0wer / photocase.com

 

 

Ich freue mich über dich
und juble dir zu.
Ich singe und musiziere
zu deiner Ehre,
du höchster Gott!

 

Die Bibel | Psalm 9 Vers 3