sorgenkopf

Bild: © freeday - photocase.com 

Chatseelsorge

Unter der Domain http://www.chatseelsorge.de bietet die Ev.-luth. Landeskirche Hannovers in Kooperation mit der Evangelischen Kirche im Rheinland ihr Online-Seelsorge-Angebot an.
Seit 2003 online: Die Chatseelsorge

Unter www.chatseelsorge.de bietet die evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers in Kooperation mit der evangelischen Kirche im Rheinland ein Online-Seelsorge-Angebot an, das sich der gleichzeitigen Kommunikation des Chats im Internet bedient.

Was die Chatseelsorge bietet

Die ChatSeelsorge will alle Menschen seelsorgerlich unterstützen, die im Internet Antworten auf ihre Fragen oder Problemen suchen. Wir machen uns partnerschaftlich mit den Ratsuchenden im Horizont von Gottes Liebe auf den Weg. Als kirchliches Angebot zeigen wir den Menschen auch den Weg in die Gemeinschaft der Glaubenden, ihren Gemeinden und anderen kirchlichen Beratungsangeboten.

Sicher und anonym für alle

Die ChatSeelsorge steht allen Menschen offen, egal ob Sie Mitglied der Kirche sind oder nicht. Als Seelsorgerinnen und Seelsorger sind wir für Sie erkennbar mit Bild und Begleittext. Das unterscheidet ChatSeelsorge von vielen anderen Angeboten im Netz. Wir verstehen uns nicht als Konkurrenz zu diesen Angeboten, sondern als Ergänzung. Über eine Kontakadresse können Sie jederzeit mit uns kommunizieren.

Für Sie, die Ratsuchenden bieten wir ein Höchstmaß an Sicherheit, um ihre Anonymität zu schützen. Gesprächsinhalte werden nicht gespeichert oder an Dritte weitergegeben. Das gebietet das Seelsorgegeheimnis. Sie können sich mit einem eigenen Nicknamen registrieren zu lassen oder auch ganz anonym als Gast am Chat teilzunehmen. Neben dem offenen moderierten Chat gibt es immer die Gelegenheit, ein seelsorgerliches Einzelgepräch mit einer Seelsorgerin oder einem Seelsorger in einem geschlossenen Chatraum zu führen.

Die Mitarbeiter/innen

Alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der ChatSeelsorge sind in einer evangelischen Landeskirche beschäftigt. Sie bringen ihre seelsorgerliche Erfahrung  und Kompetenz mit, haben Zeit für Sie und hören aufmerksam zu. Sie sind an die seelsorgerliche Verschwiegenheit und das Beichtgeheimnis gebunden.

So funktioniert der Chat

  • Auf chatseelsorge.de klicken.
  • Registrieren und loschatten.
  • Im offenen Chat bleiben.
  • Alternativ mit einem Seelsorger / einer Seelsorgerin in einen Privatchat einzeln reden

Chatzeiten: Montag und Mittwoch 20 - 22 Uhr

Hier geht es zum Chat

Chatseelsorge kurz erklärt

chatvorschau

Video anlässlich des 5-jährigen Bestehens der Chatseelsorge 2008

ueberblick_kopf

Eine aktuelle Darstellung der Arbeitsfelder des Zentrums für Seelsorge finden Sie hier.

Weitere Informationen